All

These Boots are made for walking…

…und zwar vor allem durch gelbes und rotes Herbstlaub, durch Pfützen, gutes und auch schlechtes Wetter…

Es ist unabstreitbar, der Herbst ist da und es gilt nicht nur die Jacken raus zu holen, sondern auch unser Schuhwerk auf die kühleren Temperaturen und das feuchtere Wetter einzustimmen. Unmodisch sollte es dabei natürlich nicht zugehen und unbequem erst recht nicht.

Ich habe mich also mal nach Boots, Stiefeln und Stiefeletten umgeschaut, die ich mir, wenn es das studentische Budget und der Platz in der Wohnung zuließen, sofort alle zulegen würde. Fündig geworden mit einer wirklich schönen Auswahl bin ich bei Alba Moda.

Die schwarzen Lackboots sind mir sofort ins Auge gesprungen. Erstmal liebe ich Lack, meine roten Lackpumps sind meine absoluten Favoriten unter einen Schuhen, und zweitens, finde ich, dass dieses Material grade, wenn es um nasses Wetter geht, einen entscheidenden Vorteil bietet, nämlich trockene Füße zu jeder Zeit. Sollte man nicht unterschätzen, grade wenns nicht nur nass, sondern auch kalt ist.

Die blauen Chelsea Boots sind ebenfalls eines dieser Modelle, zu denen ich jederzeit greifen würde, einfach, weil sie klassisch elegant sind und einfach immer passen, egal o leger oder eher schick, Chealseas funktionieren zu einer Unmenge an Outfits.

Die braunen, fellbesetzten Wildlederbooties versprechen warme Füße, ganz egal wie frisch es draußen ist. Natürlich brauchen echte Lederbooties etwas mehr Pflege, aber dafür halten solche Schuhe einfach ewig, wenn man sich entsprechend um sie kümmert.

Seit Jahren schmachte ich graue Wildleder Overknees an und diese hier sind so ziemlich perfekt wenn man mich fragt. Ich liebe die Farbe und den Absatz, der weder zu hoch ist, noch zu unscheinbar.

Die schwarzen, flachen Stiefel mit einer Mischung aus Veloursleder und Gattleder sind allein dadurch schon auffällig, der kleine Goldring, der oberhalb der Sohle liegt, macht den ganzen Schuh, trotz der gröberen Form und der dicken, profilreichen Sohle sehr schick.

Die dunkelbraunen Glattlederstiefel mit Schnalle sind für mich eines dieser klassische Modelle, die man sich eigentlich nie übersehen kann, die immer passen, immer schick sind, aber nicht zu viel wollen. Einfach perfekt für den Herbst, für dicke Schals, Wollmützen und Handschuhe.

Habt ihr eure Herbsttreterchen schon ausgesucht oder habt ihr noch Lielinge aus der vorangegangenen Saison? Was tragt ihr bei diesem Wetter am liebsten?

You Might Also Like

No Comments

    Leave a Reply