All Lifestyle

|Lifestyle| What’s in my Bag TAG

Zentnerschwer. Das beschreibt meine Handtasche ganz gut. Dass Frauen ihre halbe Wohnung mit sich herum tragen ist nichts Neues, aber das tatsächliche Ausmaß bemerkt man manchmal erst dann, wenn man die Voltaren rausholen muss, weil die Schulter schmerzt…

Ich trage zugegebener Maßen immer viel zu viel Zeug mit mir herum, aber irgendwie brauche ich in meiner Tasche immer meine “Homezone” – da muss einfach alles drin sein, was ich eventuell brauchen könnte, was Spaß macht, Ideen festhält, vor Sonne schützt und so weiter… Ich räume übrigens regelmäßig auf, Krümel, olle Taschentücher, Einkaufzettel und Konsorten haben für mich nichts in meinem täglichen Begleiter zu suchen.

Meine meistgenutzte Handtasche ist von Kipling. Das sind nicht die Schönsten, aber ich finde sie unheimlich praktisch, denn sie sind super robust und ich kann sie, wenn ich doch ml was drüber geschüttet habe, einfach in die Waschmaschine schmeißen. Danach ist sie wieder wie neu.

Whats in my bag TAG 1

Filofax Malden

Seit ich ihn zu Weihnachten vom Herzensmann geschenkt bekommen habe, ist er ein ständiger Begleiter geworden. Ich mag es unheimlich Termine und To-Do Listen einzutragen und einen Ort zu haben, an dem ich meine tausend Zettel mit wichtigen Infos aufbewahren kann.

Außerdem sieht es mega professionell aus den aus der Tasche zu ziehen, um einen Termin zu vereinbaren :D

Whats in my bag TAG 6

Portemonnaie

(Und, wer muss noch jedes mal nachgoogeln, wie es geschrieben wird oder auf das Wort “Geldbörse” zurückgreifen?)

Hier findet sich selten Bargeld, dafür aber mindestens 5 Stempelkärtchen und 15 Kundenkarten. Mein Portemonai ist von Marco Polo und recht klein. Wer braucht schon eine Handtasche in der Handtasche…

Whats in my bag TAG 7

Handy + Köpfhörer

Das Handy hat kein Internet-to-go, ist vielleicht auch besser so, denn dann hinge ich wohl nur noch davor. Dabei habe ich es natürlich trotzdem immer. Zumindest zum Musik hören brauche ich es. Dank neuer Speicherkarte sind die musikalischen Schätzchen nun nämlich alle hier drauf. Die Kopfhörer sind dementsprechend sicher selbsterklärend. Ich kann übriegns nur mit diesen großen Musik hören, In-Ear-Kopfhörer fallen mir sofort wieder aus den Ohren, irgendwie stimmt da anatomisch was nicht.

Täschchen mit Schminkzeug

Hier also doch die tasche in der Tasche. Mein Täschchen ist von Kipling und ich finde die 3 Teilung wirklich toll. So kann man die extra verschließbare Tasche für Mädchenzeug nutzen und man sieht das nicht sofort, wenn man mal den Lippenstift aus den anderen Seiten rausholen will.

Ich schleppe mit mir rum, Lipgloss, Minihaarbürste, Bobbipins, Gesichtscreme, Linola Fett Creme (für mich der einzig wahre Helfer gegen spröde Lippen)

Whats in my bag TAG 4

Handcreme

Ganz wichtig. Passt leider nicht ins Schminktäschchen, daher immer einzeln im eigentlichen handyfach der Handtasche zu finden. Aktuell nutze ich nur noch die Neutrogena Handcreme, diese ist unparfümiert und die einzige, bei der ich wirklich eine Pflegewirkung feststellen kann.

Whats in my bag TAG 5

Taschentücher

Zum Naseputzen gelle?!

Water Bobble

Ich mag es nicht unterwegs extra etwas kaufen zu müssen, weswegen ich eigentlich immer selbst etwas zu trinken mitnehme. Diese Flasche ist mit einem Aktivkohlefilter ausgestattet und filtert so unerwünschte Stoffe (wie. z.B. Kalk) aus dem Wasser. Sie ist absolut auslaufsicher, da der Verschluss richtig fest zuschnappt und die Gummikappe noch extra schützt.

Sonnenbrille

Ganz, ganz, ganz, ganz wichtig. Ob in der Bahn oder mit dem Rad, ich kann einfach nicht gut sehen, wenn mir die Sonne ins Gesicht scheint, bei jedem kleinsten Strahl der die Nase kitzelt, ist meine Sonnenbrille im Einsatz. Mein Modell ist die New Wayfarer von Ray Ban, die ich sehr liebe. Dennoch hätte ich gern noch die ein oder andere. Die Ray Bans sind für mich absolute Designklassiker und da gibts einfach noch so viele mehr, die ich gern mein Eigen nennen würde.

Achja, eine normale Brille hab ich übrigens auch noch, die trage ich aber nur im Notfall. Also dann, wenn ich schon 8 Stunden gearbeitet habe und trotzdem noch 3 Arbeiten fertig machen muss, oder wenn ich Kopfweh habe. Das Modell ist den ray Ban Wayfarer Design nachempfunden, aber eine ganz billige Brille, da sie ja wirklich nur zum ‘Arbeiten’ gedacht ist.

Whats in my bag TAG 3

Schlüssel

Dieses Prachtexemplar vereint die Leidenschaft für Disney (Schlüsselband, das es im Disneyland dazu gab) und Zähne. Außerdem ermöglicht er mir, mich bei der Arbeit einzuloggen/auszuloggen, den Verschlag zum rosa Fahrrad aufzubekommen und sogar meine Wohnungstür…

Whats in my bag TAG 2

Smartphone

Auch das gehört in die Handtasche, ob Whats App, Kingdom Rush oder Musik – es trägt definitiv zum Entertainment bei und ist quasi unverzichtbar…

So, das war mein Handtascheninhalt, auch wenn es nicht viel aussieht, durch Wasser und Filofax kommt ziemlich was an Gewicht zusammen. Aber das ist okay, ich brauch das und fühle mich nur so richtig vollständig :D

Was tragt ihr für Dinge in eurer Handtasche mit euch umher? Irgendwelche ganz verrückten Sachen?

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme diesen zu.*

Diese Seite verwendet Cookies (siehe Datenschutzerklärung) um Anzeigen zu personalisieren und Datenströme zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close