Browsing Category

Kooperation

All Berlin Fitness Kooperation Lifestyle Personal Werbung

Urban Sports Club in Berlin*

In diesem Artikel habe ich euch bereits ausführlich erklärt, was der Urban Sports Club ist, aber hier noch einmal die Kurzfassung:

Urban Sports Club vereint ganz unterschiedliche Anbieter im Bereich Sport, wie z.B. Yoga, Klettern, Schwimmen, Fitness, Tanzen, Pilates, Kampfsport und Wellness unter einem Dach. Ihr zahlt nur an Urban Sports und habt dafür die Möglichkeit euch in ganz vielen verschiedenen Sportstudios zu verausgaben. Ja nachdem, wie viel Sport ihr macht, gibt es verschiedene Tarife zwischen 29 und 129€. Die Mittelklasse ist der M-Tarif für 59€, den ich nutze und über den ich euch heut gern ein bisschen mehr, vor allem in Zusammenhang mit Berlin erzählen möchte.

Noch einmal kurz zu meiner Situation, ich studiere in Dresden, mein Hauptwohnsitz ist allerdings Berlin. Ich pendle also nicht nur an Wochenenden sondern auch in der vorlesungsfreien Zeit oder um alle möglichen Feiertage herum. Deswegen ist für mich ein festes Sportstudio schwierig. Ich hatte ein Fitnesstudioabo, für einen Anbieter den es sowohl in Dresden als auch in Berlin gibt (in Berlin muss ich allerdings 10km Rad fahren zum Anbieter), allerdings konnte mich das Kursprogramm einfach nicht überzeugen, sodass ich eine Alternative gesucht habe und mit Urban Sports Club fündig geworden bin. Regelmäßiger Sport und vor allem Spaß daran sind seitdem garantiert.

Urban Sports Club in Berlin

Ich habe schon bevor ich Urban Sports Club hatte, einige der folgenden Anbieter ausprobiert und das hat mir die Entscheidung FÜR Urban Sportsleichter gemacht, denn das zeigte mir, dass ich genügend Möglichkeiten haben werde um die 59€ die ich zahle, auch wirklich effektiv auszunutzen.

Hier einmal eine kleine Übersicht, mit wie vielen teilnehmenden Partnern ihr pro Tarif rechnen könnt:

Und jetzt zu meinen bisherigen Favoriten:

Yoga Tribe

Mein Anfahrtsweg ist hier etwas weiter, aber wenn ich mich für nur ein Yogastudio in Berlin entscheiden müsste, dann wäre es sicher das Yoga Tribe. Ich liebe die großartigen Räume, die Umkleiden haben sogar eine Dusche und es gibt immer warmen Tee. Das Personal war bisher immer wirklich spitzenklasse, egal bei welchem Trainer ich eine Yogaeinheit wahrgenommen habe, ich konnte immer etwas aus den Stunden mitnehmen. Hier wird einem gezeigt, das die Grenze oft der eigene Kopf ist und man sich ruhig auch mal aus seiner Comfort Zone raustrauen darf.

Stadtbad Neukölln

Ich liebe das Bad in Neukölln, weil es so eine wunderbare Architektur hat. Es ist kein Spaßbad, weswegen die Anzahl an herumtollenden Kindern meistens überschaubar bleibt und man in Ruhe seine Bahnen schwimmen kann.

Crunchfit

Ich habe schon in Dresden im Crunchfit trainiert und war da eher weniger begeistert, das Studio in Berlin Wedding ist aber wirklich sehr toll. Riesig groß, sehr moderne Geräte, ein großer Freihantelbereich, eine Ecke für TRX und Crossfiteinheiten, ein extra Ladiesbereich, also wirklich alles was das Sportlerherz begehrt. Bonus außerdem, nicht mal 3km von meiner Wohnung entfernt eröffnet im Dezember ein neues Crunchfit Studio. Das wird für mich also nochmal um einiges komfortablerwas die Fahrzeit angeht.

Magic Mountain und Ostbloc

Klettern ist mein persönlicher Endgegner. Ich habe tierischen Respekt vor Höhe und genau deswegen traue ich mich trotzdem. Mit meinem Herzensmann und einem befreundeten Pärchen geht es meistens gemeinsam zum Klettern (die beiden Herren nutzen übrigens auch USC). Im Magic Mountain sind die Zeiten eingeschränkter als im Ostbloc, aber an sich sind beide Hallen super, haben einen Bereich zum Ausruhen und eine Sauna. Im Ostbloc gibt’s außerdem Vorrichtungen, um sich selbst zu sichern, hier steht einem Alleingang beim Training also nichts im Weg.

Yoga Sky

Das Yoga Sky ist bei mir um die Ecke, weswegen es super ist, wenn ich mal wieder kurz entschlossen bin. Das Ambiente ist wahnsinnig toll, eine wunderbare, lichtdurchflutete „Dachgeschosswohnung“ mit großen Räumen, einer Teeküche und unheimlich nettem Personal sowie Trainern. Natürlich gibts auch alles was man braucht zum Ausleihen. Das Programm ist abwechslungsreich und bietet sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene Yoginis alles, was das Herz begehrt.

Turnhalle

Die Turnhalle in Mitte ist eines der wenigen Vibrationstrainings, die schon beim M-Tarif dabei sind. Ich liebe Vibrationstraining und habe selbst mal ein einem Power Plate Studio gearbeitetIn der Turnhalle sind die Platten von einem anderen Hersteller und etwas kleiner, das ändert aber nichts daran, dass das Training, wenn man den inneren Schweinehund überwindet und die Übungen wirklich hält, richtig effektiv sind und man das ganze natürlich mit minimalem Zeitaufwand packt. In 25 Minuten kann man so effektiv trainieren wie sonst eher in 2 Stunden.

Die hier genannten Anbieter sind natürlich nur ein winzig kleiner Ausschnitt aus über 1000 Anbietern im M-Tarif und über 1200 Anbietern im L/XL-Tarif. Ich bin mir sicher, dass hier jeder fündig wird, wenn man nur bereit ist ein paar Minuten in die Sichtung der teilnehmenden Partner zu investieren.

Lohnt sich ein L oder XL Abo?

Ich werde, sobald ich wieder mehr in Berlin bin, auf jeden Fall zu einem L-Abo übergehen. Die Massage reizt mich sehr, die würde ich mir sonst definitiv nicht gönnen, aber ich schätze, dass ich die zukünftig gut gebrauchen können werde.

Außerdem werde ich dann endlich die Möglichkeit haben regelmäßig zum Crossfit zu gehen und das ist etwas, das ich mir schon ewig vorgenommen habe. Endlich richtig ins Crossfit einzusteigen um mich wirklich nicht nur halbwegs fit, sondern auch richtig stark zu fühlen.

Außerdem habe ich von meinem Dresdner Pilatesstudio eine Empfehlung für ein Studio in Berlin bekommen, das bei Urban Sports Club im L-Abo dabei ist. Generell hat der L-Tarif einige Pilatesmöglichkeiten mehr, als der M-Tarif und das wird sich für mich definitiv lohnen, denn an Pilates habe ich mein Herz ein bisschen verloren.

Ob sich ein größerer Tarif lohnt, muss man natürlich individuell entscheiden und das hängt eindeutig auch davon ab, was man sich leisten kann und will. Ich kann aber nur empfehlen sich wirklich mal anzuschauen, wie viele Anbieter mehr es für den L/XL Tarif gibt und zu schauen, ob das Anbieter sind, die potenziell wirklich spannend für euch sind.

Ich kann euch alles in allem nur an Herz legen euch den Urban Sports Club mal anzusehen, wenn ihr genauso sportbegeistert und süchtig nach Abwechslung seid wie ich. Ein Abo ist hier total schnell abgeschlossen und dann könnt ihr direkt durchstarten.

Vielleicht ist Fitness in Berlin auch als Weihnachtsgeschenk für euch oder einen eurer Liebsten denkbar?

*in Kooperation mit Urban Sports Club

All Berlin Fitness Kooperation Lifestyle Others Personal Werbung

Trainieren mit dem Urban Sports Club*

Sich wohlfühlen im eigenen Körper, fit sein ohne sich quälen zu müssen? Scheint manchmal schwierig, ist aber eigentlich ganz einfach, wenn man den Sport findet, der zu einem passt…

Ich persönlich habe Schulsport gehasst, Mannschaftssport, und dann noch in Verbindung mit einem Ball? Für mich die Vollkatastrophe. Erst lange nach meiner Schulzeit habe ich Kraftsport, Yoga und vor zwei Jahren Pilates für mich entdecken können. Mein Problem dabei? Möchte man alle 3 Sportarten betreiben, kann das ganz schön teuer und umständlich werden.

Außerdem habe ich neben meinem Hauptwohnsitz Berlin auch noch einen Zweitwohnsitz, an dem ich mich im Semester sehr viel aufhalte, nämlich Dresden. Das macht es nicht einfacher das richtige Sportstudio für sich zu finden bzw. einen Tarif auszuwählen, der finanziell für eine Studentin stemmbar ist, aber gleichzeitig genügend Flexibilität mit sich bringt.

Ich habe also überlegt was für mich funktionieren könnte. Ein Fitnessstudio allein tuts leider nicht, denn da hätte es genau zwei Möglichkeiten gegeben und beide hätten mich was die Kursangebote für Yoga und Pilates anging absolut nicht glücklich machen können.

Also bin ich wieder einmal über den Urban Sports Club gestolpert. Schon häufiger hatte ich ein Abo in Erwägung gezogen und als ich dann in den Semesterferien noch nicht mal mehr der Uni-Pilates-Kurs lief, war die Sache für mich klar. Das Abo der Stufe M muss her.

Was ist der Urban Sports Club?

USC ist ein Anbieter, der viele verschiedene Sportstudios aller Richtungen unter einem Dach vereint.

Egal ob Yoga, Kraftsport, Tanzen, Klettern, Pilates, Kampfsport oder, oder, oder. Beim Urban Sports Club wird man definitiv fündig.

Wie viel kostet der USC, was habe ich für Möglichkeiten?

Außerdem gibt es 4 Tarife, aus denen man easy den wählen kann, der am besten für einen passt.

Als erstes, es gibt keine Anmeldegebühr (sowas nervt mich persönlich bei vielen Fitnessstudioanbietern extrem), dafür aber zum Beispiel die Möglichkeit sich von Freunden werben zu lassen, da habt ihr und euer Freund jeweils 30€ von. Ihr müsst dann nur noch den passenden Tarif wählen:

Im S-Tarif könnt ihr für 29€ im Monat bei den jeweiligen Partnerclubs insgesamt 4mal im Monat einchecken. Das perfekte Abo, wenn ihr mal für einen kurzen Zeitraum wo anders seid und vielleicht in der Heimat euren eigentlichen Fitnessclub habt, ihr einen Anbieter erstmal ausgiebig und nicht nur in einem einzelnen Probetraining testen wollt oder ihr aber genau wisst, dass ihr es nicht mehr als 4 mal pro Monat schaffen werdet zum Sport zu gehen und sich deswegen kein Tarif den Wunschstudis für euch lohnen wird.

Als Beispiel hier mal mein Pilatesstudio in Dresden: Eine Monatskarte für 5mal Training kostet 50€, ist aber mit einem Vertrag verbunden, eine Einzelkarte 18€, eine 10er Karte 145€. Egal wie man es rechnet, bei 4 Trainings monatlich ist USC die günstigste Variante. Vor allem, wenn man wie ich, vielleicht auch mal eine Woche nicht da ist und dann an einem anderen Standort einen Anbieter nutzen kann oder dann einfach eine Woche 2mal gehen kann.

Ich habe mich für den M-Tarif, der 59€ kostet entschieden. Bei den meisten Fitnessstudios kann ich jeden Tag einchecken, bei den Bäderbetrieben 8mal im Monat und bei meinem Pilatesstudio 4mal.

Wo ihr wie oft einchecken könnt findet ihr übrigens, wenn ihr bei USC eure Stadt auswählt und das jeweilige Studio anklickt und auf die Besuchs-Limits der einzelnen Partner klickt.

Für mich rechnet sich der M-Tarif eindeutig. Mein Fitnessstudio kostet eigentlich 20€ im Monat, aber  im Falle einer Vetragsverlängerung hätten sich andere Gebühren erhöht, sodass ich eigentlich bei 25€ pro Monat wäre, dann 4mal Pilates für (nehmen wir mal an ich hätte andernfalls eine 10er Karte gekauft, 4 Einheiten würden also 4×14,5€=58€ kosten) 58€ und schon hat sich das USC Abo gelohnt. Außerdem ist dann locker auch mal eine Klettertour, ein Besuch im Stadtbad oder eine Yogastunde im favorisierten Yogastudio in Berlin möglich

Entscheidet ihr euch für den L-Tarif, so zahlt ihr 99€ im Monat, habt aber zusätzlich die Möglichkeit 4mal im Monat zum EMS Training und einmal zu einer 30minütigen Massage zu gehen. Grade EMS Training ist sehr teuer und wenn man sich da entweder erstmal ausprobieren möchte oder aber weiß, dass man parallel noch andere Dinge machen mag, dann ist der L-Tarif eine gute Wahl.

Für 129€ im Monat bekommt ihr den XL Tarif und damit sogar 8mal EMS Training und zweimal je 30 Minuten Massage. Wer Wert auf viel Entspannung legt, ist also hier richtig.

Was wenn ich mal eine Pause brauche oder ich mich für einen Anbieter fest entscheiden will?

Der S-Tarif ist nach 3 Monaten kündbar, alle anderen haben eine Kündigungsfrist von einem Monaten, es ist also deutlich einfacher als bei vielen Sportstudios, die in der Regel IMMER 3 Monate Kündigungsfrist haben.

Braucht ihr nur mal eine Pause, dann könnt ihr easy bis zu 6 Monate beitragsfrei bleiben, einfach online den gewünschten Pausenzeitraum eingeben. Entscheidet ihr euch eher aus der Sportpause zurückehren zu wollen ist auch das super einfach gemacht.

Wie funktioniert die Buchung und der Check-in?

Viele Kurse musst du überhaupt nicht buchen, es reicht, wenn du dich mittels des im Studio aushängenden QR-Codes und der USC App anmeldest. Je nach Studiosystem zeigst du dann einmal kurz vor, dass du tatsächlich eingecheckt hast, oder das interne Studiosystem erkennt das automatisch.

Bei Kursen, die limitierte Plätze haben (so wie Pilates z.B.) musst du dich vorher für den gewünschten Kurs anmelden. Bei den meisten Anbietern sollte das per App gehen, bei ganz wenigen muss man sich telefonisch einen Termin vereinbaren. Das ist aber auch alles sehr unkompliziert und garantiert euch, dass ihr wirklich am gewünschten Kurs teilnehmen könnt und die Qualität aufgrund der limitierten Teilnehmerzahl auch wirklich gehalten werden kann.

Die App funktioniert bei mir übrigens von Anfang an einwandfrei. Ihr könnt euren Standort auswählen und euch dann das Programm im Umfeld anzeigen lassen. Es kann der Tarif den man nutzt ausgewählt werden, sowie Zeitspanne und Sportart. Es ist also wirklich easy das passende Angebot für sich zu finden. Der gewünschte Sportkurs kann dann in den Sportplan aufgenommen werden, entweder direkt anmelden oder den Termin nur speichern, wenn keine Reservierung notwendig ist.

Urban Sports Club in Dresden

Fitness in Dresden ist eine etwas kompliziertere Angelegenheit als in Berin. Das Angebot ist deutlich überschaubarere als in Berlin, aber für mich sind trotzdem super wichtige Anbieter dabei, die meine Bedürfnisse komplett abdecken können.

Schwimmen

Im Sommer steht mir jedes Freibad offen genauso wie die Stadtbäder, die preise sind zwar in Dresden eh nicht so happig, aber trotzdem spare ich insgesamt auf einen Monat gerechnet eindeutig.

Krafttraining

Ob nun das Crunchfit oder der Reflex Fitnessclub, ich habe immer einen Anbieter für ein ganz normales und schnelles Krafttraining an der Hand. Manchmal brauche ich einfach meine Ruhe beim Sport, ohne Drill eines Trainers und da betet sich für mich ein klassisches Fitnessstudio ganz besonders an.

Pilates

Außerdem habe ich im Cardea meinen absoluten Liebling in Sachen Pilates gefunden. Meinen Trainer Marco kannte ich schon vom Unikurs, der aber in den Semesterferien nicht läuft. Also war USC hier eine riesige Bereicherung, denn so musste ich keine langen Traininspausen in Kauf nehmen. Beim Cardea muss man sich z.B. vorher für einen Kurs anmelden. Die Teilnehmeranzah ist auf 12 maximal begrenzt, was einfach sichert, dass jeder genug Platz hat und die Trainer wirklich jeden sehen und korrigieren oder auch mal ein bisschen Herausfordern können.

Yoga

Auch wenn es nicht arg viele Yogaanbieter in Dresden beim USC gibt, der für mich beste,nämlich das Yogacafé Achtsam ist dabei. Mitten in der Stadt,also gut zu erreichen,liegt ein kleines Café mit angeschlossenem Yogaraum. Super entspannt, wenn man sich mit einer Freundin zum Sport treffen möchte und danach vielleicht bei einem Kaffe noch eine Runde Quatschen will.

Wollt ihr noch wissen wie das Ganze in Berlin aussieht mit dem Sport via Urban Sports Club? Dann bitte einmal hier entlang…

*in Kooperation mit Urban Sports Club

All Fashion Kooperation Lifestyle Werbung

Lässige Festivalstyles mit Planet Sports*

Schon jetzt träume ich von warmen Sommernächten, irgendwo mitten in der Pampa, ein See vielleicht, ein luftig lockeres Kleid, die Flip Flops in der Hand und dann heißt es einfach nur genießen…

Ich bin schon jetzt, Ende März mittelschwer aufgeregt, denn dieses Jahr werde ich, mit geschlagenen 27 Jahren, das erste Mal ein Festival besuchen. Also, nicht nur einen Tag lang besuchen, ich werde tatsächlich mit meiner Unicrew ein paar sagenhafte Tage bei den Medimeisterschaften verbingen. Im zweiten Semester noch unmöglich, weil es zu viele Prüfungen gab, im vierten Semester quasi ein Pflichttermin.

Und weil es bei einem Festival nicht nur, wenn auch hauptsächlich, um gute Musik und viel Spaß geht, steht natürlich die Klamottenfrage, grade bei den Mädels auch immer ganz weit oben. Und mir bereitet das Ganze ziemliches Kopfzerbrechen, denn irgendwie muss die Kleiderauswahl praktisch und festivaltauglich sein – gar nicht so eifach wie ich finde (man ist schließlich nicht beim Coachella – wo es nur um Sehen und Gesehen-werden geht oder auf einer Hochzeit, wo völlig klar ist, was geht und was nicht)

Zusammen mit Planet Sports habe ich mich jedenfalls einmal im Onlineshop umgeschaut und mir ein Paar Teile ausgesucht, die meiner Meinung nach gut zu Festivals und meiner Auffassung davon, wie es da zugeht, passen würden.

Für mich müssen Festivalklamotten locker, luftig und leicht sein. Normalerweise würde ich wohl einen etwas chiceren, eleganteren Stil bevorzugen, allerdings wäre das auf den Medis völlig deplatziert.

Gute Musik bedeutet für mich tanzen, mitsingen, mitspringen, Spaß haben. Und keinen Gedanken daran verschwenden zu müssen, ob mein Top noch sitzt und meine Hose auch ja keinen Fleck abbekommt.

wenn ihr auf die Bilder klickt kommt ihr direkt zu den wundervollen Teilen.

          49331400_00 roxy-soul-strickjacke-damen-weiss roxy-enchanted-island-kleid-damen-blau

Eine der Marken, die den lässig, sportlichen Style, den ich mir fürs Festival wünsche, absolut perfektioniert hat, ist ROXY. Schon als ich noch ein Teenager waren, hatten die Klamotten eine wahnsinns Anziehungskraft und auch jetzt noch könnte ich mich ewig in Läden verlieren, die ROXY im Sortiment haben.

Lässige, flatterige Shirts, einen Cardigan für die kühleren Abendstunden und ein Luftiges Kleid – das schreit für mich regelrecht nac Festival Essentials.

roxy-hollow-dance-printed-hose-damen-weiss 49327300_00 roxy-easy-peasy-stoffhose-damen-blau

Achte ich sonst sehr auf figurbetonte Jeans, die zeigen was man hat, gibt es doch durchaus auch die Gelegenheiten, wo ich einfach nur eine leichte und bequeme Sommerhose bevorzuge. Bunte Prints drauf? Gleich noch viel besser…

Goodies wie ein Rucksack und die passenden bequemen Schuhe dürfen natürlich auch nicht fehlen.

roxy-flora-ii-ballerinas-damen-grau roxy-bombora-rucksack-damen-gruen roxy-dig-this-trucker-cap-damen-grau

Für noch ein bisschen mehr Inspiration, habe ich euch hier noch drei ziemlich volle Festivallooks anderer Bloggermädels zusammengesucht – klickklickklick.

Was sagt ihr zu den Teilen, die ich mir fürs Festival ausgesucht habe? Meint ihr, dass sich damit die richtigen Styles zaubern lassen würden?

Was ist für euch ein absolutes Festival Must-Have?

*in Kooperation mit Planet Sports

All Food Kooperation Werbung

Schokoladenträume mit Chocri

Für mich geht nichts, aber auch wirklich gar nichts über gutes Essen. Köstliche Vorspeisen, deftige Hauptgerichte und ein süßes Dessert und mein Mittag oder Abend sind perfekt. Aber auch gegen kleine Naschereien zwischendrin sind mir stets willkommen. Mein Favorit? Eindeutig Schokolade.

Am liebsten dunkle Schokolade. Nicht zu süß darf sie sein. Eine vollmundige, kakaoige Note und ein kleinerer oder größerer Twist. Eine Besonderheit, am liebsten Etwas, das ich nicht überall bekomme. Individuell für mich zusammengestellt? Was gäbe es Besseres als das?

Dreaming in Berlin Beauty Fashion Lifestyle Blog Chocri individuelle Schokolade Wunschschokolade 3Chocri erfüllt dir deine Wünsche

Jedem die induviduellen Schokoladenträume zu erfüllen, das hat sich Chocri zur Aufgabe gemacht. Neben wundervollen Hauseigenen Kreationen bietet Chocri die Möglichekeit sich eine persönliche Tafen Schokolade zu kreieren. Egal ob dunkle Schokolade, Vollmilch oder herrliche weiße Tafeln. Egal ob bunte Streusel, Superfoods oder Herzhaftigkeiten. Chocri bietet eine schier unendliche Auswahl an Toppings, mit denen die eigene Tafel individualisiert werden kann.

Dreaming in Berlin Beauty Fashion Lifestyle Blog Chocri individuelle Schokolade Wunschschokolade 2 Das Herz der Chocri Gründer Franz und Micha schlägt übrigens nicht nur für die perfekte Tafel Schokolade. Auch Fair Trade und damit verbundene Nachhaltigkeit, sondern auch soziales Engement sind den beiden wichtig.

Meine Blogschokolade

Als ich von Chocri gefragt wurde, ob ich mir vorstellen könnte meine persönliche Dreaming in Berlin Schokolade zu entwerfen, war ich Feuer und Flamme. Einmal die perfkte Mischung bekommen? Mit all den Zutaten, die man liebt. Klingt unglaublich verlockend oder?

Und ich finde genau so ist meine Dreaming in Berlin Tafel auch geworden. Verlockend lecker. Nicht nur optisch ist sie ein absoluter Hingucker, auch geschmacklich kann sie einiges.

Dreaming in Berlin Beauty Fashion Lifestyle Blog Chocri individuelle Schokolade Wunschschokolade 5Meine Chocri Dreaming in Berlin Blogschokolade

Als Basis für meine Blogschokolade habe ich dunkle Schokolade mit Weißer gemischt gewählt. Die Dunkle macht aber den größeren Anteil aus. Ich liebe dunkle Schokolade, weil sie einfach weniger Süß ist und meiner Meinung nach perfekt mit meinen Toppings harmoniert.

Dreaming in Berlin Beauty Fashion Lifestyle Blog Chocri individuelle Schokolade Wunschschokolade 1Garniert habe ich meine Kreation mit Cranberries und Himbeeren als fruchtige Komponente, Pinienkerne und Bourbon-Vanille geben eine gewisse Würze. Chia Samen als kleines Healthy Goodie verschwinden optisch zwar fast zwischen dem rosa Glitzerzucker, aber wer verzichtet schon freiwillig auf rosa Glitzerzucker?

Solltet ihr jetzt auf den Geschmack gekommen sein, dann findet ihr meine Chocri Blogschokolade genau hier zum bestellen. Genau wie viele wundervolle andere Pralinen und Tafelschokoladen. Außerdem gibt hier noch ein kleines Interview mit mir =)

Was wäre eure liebste Schokoladenkreation? Ganz verrückt oder eher konventionell? Welche Zutat käme euch auf gar keine Fall auf die Tafel?

All Fashion Kooperation Werbung

frühlingshafter Prüfungslook mit Fashion ID*

Fashion ID - Prüfungsoutfit

„…Sonnenstrahlen brechen durch die Wolken, die ersten Schneeglöckchen zeigen sich und es liegt schon ein dezenter Frühlingsduft in der Luft…“

Kennt ihr diese Studiengänge, die einmal am Ende des Semesters Prüfungsphase haben? In denen vielleicht zwei oder drei kurze MC-Klausuren geschrieben werden? In denen man Zeit für einen Kaffe mit Freunden oder eine  Spaziergang im langsam erwachenden Waldpark hat? Nee? – Ich auch nicht.

Mein Studiengang hält mich das ganze Semester lang in Atem und auch meine eigentlich zwei Monate Semesterferien sind auf mickrige zwei Wochen zusammen geschrumpft, weil ich nochmündliche Prüfungen in Biologie, Chemie und Physik bestreiten muss.

Was ich mir bei allem Stress, allen Verpflichtungen und allen freiwillig aufgeladenen organisatorischen Aufgaben allerdings nicht nehmen lasse ist, den Frühling modetechnisch willkommen zu heißen und meine Garderobe auf Vordermann zu bringen.

Der Anlass

Wenn man noch dazu mündliche Prüfungen hat, gibt es auch gleich einen Grund sich mit einigen Modeklassikern anzufreunden.

Für mich bedeutet eine mündliche Prüfung immer einer Person die definitiv mehr Ahnung von der Materie hat als ich, möglichst respektvoll gegenüber zu treten. Das beinhaltet meiner Meinung nach auch nicht nur, mit dem notwenigen Fachwissen zu glänzehn, sondern auch einen Tacken mehr Zeit in sein Äußeres zu investieren, als man es für eine 7.30 uhr Vorlesung tun würde.

 

Fashion ID - Prüfungsoutfit

(Bildquelle: www.fashionid.com)

Der Shop

Ich habe euch in diesem Posting schon einmal erzählt, dass es Anlässe gibt, für deren Outfit meine erste Anlaufstelle Peek und Cloppenburg ist. Da mir momentan zeitlich allerdings extrem die Hände gebunden sind und ich ich absolut nicht zum Shopping in eine Filiale schaffe, habe ich einfach einmal den Fashion ID Onlineshop durchstöbert und mir ein, für meinen Geschmack passendes, Prüfungsoutfit zusammen gestellt.

Die Einzelteile

Ich habe auf eine dunkelblaue Bügelfaltenhose zurück gegriffen, die eine 7/8 Länge hat – genau das richtige, denn zum einen klasisch, zum anderen ein kleiner Hauch Frühling durch die halbfreien Knöchel. Dazu kombinieren würde ich eine helle oder eine lachsfarbene Bluse – beides Farben, die ich sehr liebe und die ich an mir auch als sehr vorteilhaft, aber auch unaufdringlich genug für eine Prüfungssituation empfinde.

Eine Handtasche, hier ein ebenfalls lachsrotes Modell von Michael Kors, wäre meine erste Wahl. Klein und nur für die wichtigsten Dinge (Studentenausweis, Personalausweis, Handy und Taschentücher um die Freudentränen nach bestandener Prüfung zu trocknen).

Gürtel und Schuhe würde ich ebenfalls in einem Roséton wählen. Bequem sollten die Schuhe sein und unaufdringlich. Die Pumps wären eher für die nach der letzten Prüfung anstehende Partynacht gedacht.

Falls es trotz dessen, dass man Mitte Mai schon Frühling erwarten solle, etwas frisch wäre, würde ich wohl noch einen rosefarbenen Schal ins virtuelle Körbchen hüpfen lassen.

Wie gefällt euch meine Outfitidee? Was habt ihr bisher zu Prüfungen getragen? Legt ihr Wert auf eure Garderobe zu solchen Anlässen?

*in Kooperation mit Fashion ID

All Kooperation Lifestyle Werbung

Mit dem Pilot Bullet Journal organisiert ins neue Jahr*

Pilot Bullet Journal

Ich blättere zwei Seiten weiter und stelle fest: Das wars, das Jahr ist fast vorbei. Es ist an mir vorbei gerast, eine Prüfung jagte die Nächste und ich weiß wirklich nicht, wo die Zeit geblieben ist.    Aber das ist okay – ich freue mich auf ein neues Jahr, auf ein etwas bewussteres Jahr, mit mehr Plänen, mehr Zeit und mehr Fokus – was mir dabei helfen wir? Pilot, denn die haben ein Bullet Journal Set entworfen, mit dem ihr kreativ und bewusst ins neue Jahr starten könnt.

Was ist ein Bullet Journal?

Dreaming in Berlin Beauty Fashion Lifestyle Blog Pilot Pen Bullet Journal Kalender

Ein Bullet Journal ist anders als ein Kalender. Natürlich hilft es euch, euer Leben zu strukturieren und alle wichtigen Termine im Blick zu haben, aber durch die Blankoseiten, habt ihr zusätzlich absoluten Freiraum für alles, was euch wichtig ist. Ganz klassische Dinge wie der Geburtstagskalender, To-Do Listen und ein Adressteil sind denkbar, genauso wie eine Liste mit Logindaten, eine Spruchsammlung mit tollen Zitaten, Platz für Erinnerungen in Form von Karten, Schnipseln oder Fotos und natürlich Listen mit Zielen und Träumen die ihr habt. Ihr habt freie Hand in eurem Bullet Journal und vor allem viel Platz neben den Seiten, die ihr für eure Kalenderseiten benötigt.

Dreaming in Berlin Beauty Fashion Lifestyle Blog Pilot Pen Bullet Journal Index

Ich persönlich besitze zwar einen Filofax, war jedoch die letzten Jahre nie so richtig zufrieden damit. Wunderschön ist er – ohne Frage. Jedoch fehlte mir die Flexibilität. Immer die gleiche starre Seiteneinteilung, zusätzliche Seiten einheften, wo man noch mehr Platz brauchte ist schwierig, weil die 6fach Lochung gar nicht so einfach hinzubekommen ist.

Was her musste war eine Alternative – eine Stilvolle, die mir den Raum gibt, mich zu entfalten.

Das Pilot Bullet Journal Set

Dreaming in Berlin Beauty Fashion Lifestyle Blog Pilot Pen Bullet Journal Header

*pssst* Verratet es nicht, aber für mich gibt es nichts Entspannenderes in einer stressigen Prüfungsphase als Mandalas malen, Nonogramme lösen oder eben meinen Kalender für den nächsten Monat vorzubereiten. Termine einzutragen oder auszustreichen, weil ich die Prüfung doch geschafft habe und gar nicht zum zweiten Versuch antreten muss, zu planen wann ich welchen Unistoff nacharbeite oder mir zu markieren, wo ich mir einfach einen freien Nachmittag gönne.

Die Stifte des Pilot Bullet Journals

Zu dem Bullet Journal gehört auch eine kleine Auswahl an Pilot Stiften. Letztes Jahr habe ich die radierbaren Frixion Fineliner und Filzstifte kennen gelernt, sowie die Hi-Tecpoints, dieses Jahr kam noch einmal ein ganzer Schwung dazu: Frixion point Gelschreiber, Frixion Light Marker, der Lettering Pen und die G-2 Gelschreiber.

Dreaming in Berlin Beauty Fashion Lifestyle Blog Pilot Pen Bullet Journal Stifte

Ich habe früher nur mit dem Füllfederhalter geschrieben, aber spätestens im Studium kam die Erkenntnis, dass dieser eher unpraktisch ist. Ich kann nicht schnell genug mit ihm schreiben und hat man sich einmal verschrieben, geht das Gekrame nach dem Tintenlöscher los. Die Stifte der Frixionserie machen mir das Leben also deutlich leichter, denn habe ich mich verschrieben, kann ich sie einfach mit dem gummierten Ende des Stiftes wegradieren.

Was gehört in mein persönliches Bullet Journal?

Für mich ist der Kalenderteil im Journal zwar wichtig, aber nicht allein. Ich brauche viel Platz für Listen und Notizen. Ganz alltägliche Dinge, wie der Geburstagskalender oder die To-Do Liste, gehören eben so dazu, wie etwas speziellere Seiten wie z.B. eine Liste mit Ausgaben für mein Studium oder eine, auf der ich notiere, welche Empfehlungen bezüglich Material und Büchern ich von Studierenden der höheren Semester bekommen habe.

Dreaming in Berlin Beauty Fashion Lifestyle Blog Pilot Pen Bullet Journal Leseliste

Auch ganz essentiell ist eine Seite mit meinen Logindaten, hier ist man bei einem Buchverlag angemeldet um Bücher für das Studium online abrufen zu können, und dort; dann gibt es noch die Kontodaten für das gemeinschaftliche Studentenkonto und die Prüfungsnummern. All diese Daten brauche ich möglichst schnell und griffbereit – wo wären sie also besser aufgehoben als in meinem Bullet Journal.

Dreaming in Berlin Beauty Fashion Lifestyle Blog Pilot Pen Bullet Journal Bucket List

Und warum alles selber machen, wo es doch so viele Kalender gibt?

Wie ich schon erwähnte, ist die Gestaltung eines persönlichen Kalenders für mich pure Entspannung. Die Stifte auszupacken, kleine Aufkleber oder Bildchen hinzu zu fügen oder die Seiten mit Washi Tape zu verschönern – das ist für mich wie eine Yoga Session. Ich fahre runter, kann den Kopf einmal ausschalten und einfach nur kreativ herumwerkeln. Das Beste daran? Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Egal ob mit Stiften oder Kleber und Schere. Das Bullet Journal mit seinen Blankoseiten hat Platz für alle Ideen und jede kleine Notiz.

Dreaming in Berlin Beauty Fashion Lifestyle Blog Pilot Pen Bullet Journal Closeup Kalender

Das Pilot Bullet Journal Set (Affiliate Link) bekommt ihr übrigens für 24,99€ bei Amazon und im gut sortierten Fachhandel. Ich finde das Set als Weihnachtsgeschenkidee für die Freundin oder die Schwester ganz wundervoll. In der grauen Variante wirkt es etwas männlicher, also vielleicht auch etwas für die kreativen Herren im Familien- und Freundeskreis.

Und jetzt ihr!

Wie findet ihr die Idee eines Bullet Journals, in dem alle eure Ideen und Wünsche Platz haben? Habt ihr eine kreative Ader und würdet ein solches Journal mit bunten Ideen füllen?

Was wären eure Must Have Seiten in einem solchen Bullet Journal – was fehlt euch in regulären Kalendern häufig?

*Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Pilot entstanden.

All Kooperation Lifestyle Werbung

Dr. Schneider Stress&Relax und 5 Tips gegen Stress

Ich bin Meisterin darin, mir das Leben unnötig stressig zu machen. Hier ein Termin, da eine extra übernommne Aufgabe, die nächste Prüfung, die wieder viel zu schnell kam. Dass das nicht lange gut gehen kann, merke ich jetzt, wo ich endlich Semesterferien habe und mal richtig entspannen kann, doch sehr deutlich.

Nachts ewig nicht schlafen können, weil die Gedanken kreisen. Unkonzentriert in der Uni sitzen, weil man die halbe Nacht wach lag. Generell irgendwie eine Lernblockade haben und nicht so richtig wissen, wo man jetzt eigentlich anfangen soll – das hab ich alles im letzten Semester durch und glaubt mir, ich brauche das nicht noch mal.

Dreaming in Berlin Blogger Influencer Lifestyle Dr. Schneider Stress & Relax 1Ich will im nächsten Semester besser sein als in dem davor, ich will mehr schaffen, effektiver arbeiten und vor allem eines – Stress vermeiden.

Weil ich nicht perfekt bin (und es auch nie sein werde) und trotz aller Bemühungen nicht alles auf einmal schaffe, klangen die Stress & Relax Kapseln von Dr. Schneider genau nach der Unterstützung, die ich für die Ferien und das kommende Semester brauchen könnte.

Die neue Produktlinie von Dr. Schneider ist erst wenige Monate alt. Der Fokus der Präparate liegt auf Gesundheit und Schönheit. Dr. Schneider sieht das eine nicht unabhängig von dem anderen und versucht effektive Lösungen für einzelne Probleme zu finden.

Die Produktpalette ist begrenzt und das ist gut – ist es doch sonst sehr anstrengend, wenn man 5 Produkte hat, die eigentlich alle das selbe bewirken sollen.

Dreaming in Berlin Blogger Influencer Lifestyle Dr. Schneider Stress & Relax 5Die Stress & Relax Kapseln von Dr. Schneider kommen in einer 60 Stück Verpackung daher. Alle Kapseln des Nahrungsergänzungsmittels sind einzeln verpackt um bis zur Einnahme frisch zu bleiben.

Dr. Schneider verwendet für Stress & Relax einen speziellen Melissen-‐Extrakt aus Deutschland. Der Extrakt wird sehr schonend hergestellt, damit die wertvollen sekundären Pflanzeninhaltsstoffe wie ätherische Öle, Polyphenole und Rosmarinsäure erhalten bleiben. Neben dem ausgewählten Melissenextrakt ist auch das Thymianöl für die innere Balance ausgewählt worden. Thymian ist bekannt als Heilmittel und wird in der Aromatherapie angewendet. Es wirkt stimmungsaufhellend, stärkt die Nerven, behebt Ermüdungs-‐ und Schwächezustände und stimuliert Psyche und Physis.

Außerdem enthalten die Stress & Relax Kapseln „Nährstoffe [wie] Eisen, Niacin und Vitamin B12 zu einem normalen Energiestoffwechsel und zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung beitragen können.“

Ihr bekommt die Packung mit 60 Kapseln, also ausreichend für zwei Monate, für 29,50€, oder als Doppelpackung für 47,20€, im Dr. Schneider Onlineshop.

Dreaming in Berlin Blogger Influencer Lifestyle Dr. Schneider Stress & Relax 3Mit Dr. Schneider habe ich mir mein 5-Minuten-Morgenritual geschaffen

Nach dem Frühstück (optimaler Zeitpunkt für die Einnahme) wird mit einer Tasse Tee in der Hand und einer Dr. Schneider Stress & Relax Kapsel, jeden Morgen kurz reflektiert, was den gestrigen Tag ausgemacht hat. Habe ich mich unnötigerweise stressen und aus der Ruhe bringen lassen? Habe ich auf mein Gefühl und meinen Körper geachtet? Auf das, was mir beide sagen wollten? Habe ich meine, mir selbst gestellten Aufgaben erfüllt? Wenn nein, warum nicht? Und vor allem, was kann ich heute besser machen?

Grade in den letzten Wochen des Semesters, in dem noch einige aufgeschobene Prüfungen für mich auf dem Programm standen, hat mir diese Praxis unglaublich geholfen, mich zu fokussieren und meine Prioritäten richtig zu setzen. Weil es aber dennoch nicht immer leicht ist, gibts hier noch 5 zusätzliche Tips zu dem Dr. Schneider Stress & Relax Kapseln.

Dreaming in Berlin Blogger Influencer Lifestyle Dr. Schneider Stress & Relax 7Meine 5 Tips um dem Stress keine Angriffsmöglichkeiten zu biete

1.iTo-Do-Listen schreiben

Der Tip wird immer wieder gegeben aber meiner Meinung nach häufig falsch verstanden. Mit einer vernünftigen To-Do-Liste setzt ihr Prioritäten, sie soll nicht dafür sorgen, dass ihr schon morgens um halb 8 wisst, dass ihr heut eine Nachtschicht einlegen müsst. Und sie soll nicht zum Selbstbetrug dienen „Kaffetassen vom Wohnzimmer in den Geschirrspüler räumen“ und „Wäsche abnehmen“ haben nichts mit einer To-Do Liste zu tun (es sei denn ihr seid Haushälterin in einer riesigen Villa).

Teilt die Aufgaben sinnvoll und vor allem machbar ein. Das gesamte Bloglayout neu gestalten? Richtig, das bedeutet Nachtschicht. „Neuen Header Entwurf anfertigen“ schon nicht mehr ganz so sehr. Klar kommt dann noch „Headerbild vektorisieren“, „Headerbild auf dem Blog und den Social Media Kanälen einbinden“ – aber eben alles zu seiner Zeit.

Ganz oben auf die Liste kommen die wirklich dringendsten Dinge – optimalerweise werden die auch als erstes abgearbeitet. Aber baut auch hier wieder keinen Druck auf. Wenn ihr morgens um 9 noch keine wichtigen Telefonate führen könnt; fein, dann schiebt das auf den ersten freien Terminslot am Nachmittag. Aber nicht noch einen Tag weiter.

2. Tagesrhythmus finden

War ich noch vor einigen Jahren eher so „Der frühe Vogel fängt den Wurm“, bin ich mittlerweile bei „Der frühe Vogel kann mich mal…“. Und das habe ich akzeptiert. Früh um 8 Uni ist und bleibt für mich eine Qual, das vermiest mir den ganzen Tag und ich lerne noch nicht einmal was dabei.

Deswegen: Findet eure Zeiten. Jeder Mensch ist anders, jeder Mensch hat andere „Hochphasen“, in denen er besonders produktiv ist, besonders gut lernen oder kreativ sein kann.

Und wenn das bei euch, so wie bei mir z.B. eher so zwischen 20 und 24 Uhr ist, ja, dann seis drum. Hauptsache ihr könnt effektiv arbeiten und euch so Stress ersparen.

3. gezielte Auszeiten schaffen

Ganz egal wie viel Stress ihr habt, wie dick das Skript ist, dass ihr auswenig lernen müsst, wie dringend ein Auftrag fertig werden muss. Nehmt euch Zeit für euch.

Dreaming in Berlin Blogger Influencer Lifestyle Dr. Schneider Stress & Relax 5Wie das aussieht ist völlig egal: Crossfit, Yoga, Meditation, ein gutes Buch, ein Besuch in der Sauna oder eine ruhige Tasse Kaffe im Lädchen um die Ecke, wo es kein WLAN gibt, ein Wochenendausflug ins Grüne, malt Mandalas aus. Es gibt Tausende Möglichkeiten um sich kleine Freiräume zu schaffen.

Einfach mal die Konzentration weg von dem, was uns schon seit Stunden im Nacken sitzt und hin zu etwas, dass uns gut tut. Dass uns hilft, Gedanken zu ordnen, zu erkennen, dass wir einer Kleinigkeit vielleicht mal wieder viel zu viel bedeutung beigemessen haben, oder, dass man nach so einer kleinen Auszeit viel mehr Kraft udn Elan hat um den Rest der To-Do-Liste abzuarbeiten.

Wir alle haben einen 24 Stunden langen Tag und wenn ganz viele andere Menschen es schaffen sich Zeit für sich zu nehmen, dann schaffen wir das auch.

4. Das Große-Ganze im Auge haben

Mit persönlich reicht es nicht, mir eine To-Do-Liste für den Tag zu machen. Für jeden Monat habe ich ein Kalenderblatt, welches ich mir selbst zeiche (meine Art der Entspannung) und in das ich wichtige Termine eintrage. Dieses Blatt hängt zentral über meinem Schreibtisch, sodass ich es immer im Blick habe und mir dadurch weder eine Deadline für einen Beitrag, noch eine Uniprüfung entgehen.

Ich habe für mich gemerkt, dass ich wesentlich stressfreier durch meinen Alltag komme, wenn ich weiß was ich will und wohin ich warum genau will.

Ich weiß, dass es sich lohnt für das, was ich haben möchte, zu investieren, nicht nur Zeit und finanzielle Mittel, sondern vor allem Kraft.

Dreaming in Berlin Blogger Influencer Lifestyle Dr. Schneider Stress & Relax 4Das soll übrigens nicht heißen, dass man nicht auch mal unsicher sein darf, oder seine Meinung ändern darf. Das ist völlig okay, manchmal hilft es schon einfach zu wissen, was man definitiv nicht will (z.B. im Job), damit es einem besser geht.

5. Leb gesund

Keine Wunderpille dieser Welt kann Stress und die Belastungen des Alltags an uns abprallen lassen, wenn wir nicht zumindest auch einen halbwegs gesunden Lebensstil pflegen. Gesunde, vollwertige Mahlzeiten, immer genügend Flüssigkeit aufnehmen, auf Süßigkeiten, Kaffe und Cola verzichten. Grade in Stresszeiten ist das sehr schwer, aber natürlich umso wichtiger.

Ohne gute Nährstoffe kann unser Körper keine Leistung erbringen. Es gibt sie natürlich, die tollen und wirklich gut durchdachten Nahrungsergänzungsmittel, wie z.B. das Stress & Relax von Dr. Schneider, aber auch die Wirkung solcher kleiner Powerpakete ist begrenzt. Sie können nicht ausmerzen, was den ganzen Tag falsch läuft. Also arbeitet an einem gesunden Lebensstil.

Genug Schlaf und vor allem guter Schlaf, gesunde Mahlzeiten, eine kleine Portion Souldfood, eine kleine Phase der Entspannung jeden Tag und es kann eigentlich kaum noch etwas schief gehen.

Dreaming in Berlin Blogger Influencer Lifestyle Dr. Schneider Stress & Relax 2Wir wirkt ihr dem Alltagsstress entgegen? Nutzt ihr Nahrungsergänzungsmittel um euch fit zu halten? Was denkt ihr über Nahrungsergänzungsmittel wie das Stress & Relax von Dr. Schneider?

All Events Kooperation Lifestyle

Gesunde Schreibtischlösungen mit Fellowes und Viking*

Klausurphase, Bachelorarbeit, neues Blogdesign, Monatsabrechnung – es gibt tausend Dinge die uns stundenlang an den Schreibtisch fesseln und sie sind alle wichtig, aber jede Stunde die wir länger an unserem Schreibtisch hängen, kann uns auf die Gesundheit schlagen.

Das Fellowes x Viking x Blogger Event

Um unser Augenmerk auf unsere Gesundheit bei der Schreibtischarbeit zu lenken, haben der Online-Bürobedarfshändler Viking und die Firma Fellowes einige berliner Blogger ins Bali Penthouse im Wedding eingeladen.

Ganz versteckt in einem nicht all zu hübschen, grauen Haus hat sich eine wundervolle Location erstreckt, mit der ich und auch die anderen Mädels, so nicht gerechnet hatten.

Dreaming-in-Berlin-Blogger-Blog-Influencer-Lifestyle-Viking-Fellowes-5Nach einer Begrüßung mit einer leckeren Snackbox von Graze (ein Jammer, dass es die bei uns nicht gibt) ging es für meine Gruppe mit einer super entspannenden Nacken- und Rückenmassage weiter. Ich hätte mir das stundenlang gefallen lassen können, allerdings riefen nach einem tollen grünen Smoothie von Barflow, dann doch langsam die Fellowes Schreibtischlösungen nach mir.

Dreaming-in-Berlin-Blogger-Blog-Influencer-Lifestyle-Viking-Fellowes-1Sten, ein extra für das Event engagierter Personaltrainer zeigte uns, bevor es an das Schreibtische beschnuppern ging, außerdem einige tolle Mobilisationsübungen für den Rücken und hat erklärt, dass viele Schmerzen eigentlich schon in der Hüfte, die beim sitzen stark beansprucht wird, entstehen, und gar nicht so sehr primär da, wo es schlussendlich weh tut.

Die Übungen haben mir wieder ins Gedächtnis gerufen, dass es gar nicht so verkehrt wäre, mir hin und wieder 10 Minuten Zeit zu nehmen um mich zu mobilisieren. Einige Übungen, wie z.B. Katze-Kuh kannte ich bereits aus dem Yoga, wo ich auch immer wieder feststelle, wie gut es mir tut. Wer keine Zeit für tägliches Training hat (und sind wir ehrlich – wer hat das schon), der sollte sich zumindest hin und wieder die 10 Minuten gönnen.

Dreaming-in-Berlin-Blogger-Blog-Influencer-Lifestyle-Viking-Fellowes-2Und dann gings auch schon zu den tollen Schreibtischlösungen…

Andrea von Fellowes fragte uns, ob wie die Firma den kennen würden – nach einem zögerlichen aber kollektiven Kopfschütteln fragte sie uns, ob wir amerikanische Filme und Serien kennen würden, in denen Büroangestellte kündigen und ihren Schreibtischinhalt in einer braunen Box hinaustragen oder Boxen mit Fallakten in Regale sortiert werden. Da kam das große „Ahhhhh“, denn diese Boxen sind wohl die bekanntesten und auch ältesten Fellowes Produkte. Genau vor 100 Jahren, begann die Firma damit diese Boxen herzustellen.

Heute kümmert sich Fellowes icht mehr nur um die braunen Aufbewahrungslösungen, sondern hat sich auch viel mit ergonomischem und gesundem Arbeiten beschäftigt. Vom Mauspad mit Stützkissen für das Handgelenk, bis hin zu den höhenverstellbaren Schreibtischen, die wir uns beim Event genauer anschauen konnten, ist alles dabei, was man braucht um sich den Arbeitsalltag gesünder zu machen.

Mein Favorit: die Lotus Sitz-Steh Workstation

Unbenannt(Quelle)

Die Lotus Sitz-Steh Workstation von Fellowes ist die perfekte Lösung für Schreibtischtäter und auch ich als Studentin, die aber viel am Rechner arbeiten und natürlich freizeitmäßig bloggt, bin ganz verliebt in das Modell.

Die Lotus Sitz-Steh Workstation ist super einfach „anzuheben“ und „abzusenken“ – ich hatte damit gerechnet, dass das ziemlich tricky werden würde, aber Pustekuchen. Einfach recht und links die Hebel greifen und dann eine der 22 Höhenpositionen auswählen – hier findet also jeder seine perfekte Arbeitshöhe und das in wenigen Sekunden.

Bei der Workstation ist an allen Stellen mitgedacht, es gibt Durchläufe für Kabel (auch wenn natürlich mittlerweile vieles Kabellos funktioniert) und man kann auswählen, ob man einen Monitorarm zur Lotus Sitz-Steh Workstation benötigt und ob dieser einen oder zwei Monitore tragen können soll.

Zu bekommen sind die tollen Workstations übrigens bei Viking im Onlineshop. Dort findet ihr auch noch ein paar „kleinere“ Ideen und Lösungen, falls auch ihr „Schreibtischprobleme“ habt.

Dreaming-in-Berlin-Blogger-Blog-Influencer-Lifestyle-Viking-Fellowes-4Und jetzt gibts noch meine Lieblingstipps, die wir von Fellowes bekommen haben um aktiver zu arbeiten:

  1. Vor als auch nach der Arbeit lieber die Treppen als den Aufzug nehmen – klingt nach wenig, kann aber einen großen Unterschied machen.
  2. Das Mittagessen nicht am Platz zu sich nehmen, sondern am besten bei einem kleinen Spaziergang.
  3. Genug trinken – einfach immer mal wieder aufstehen und zum Wasserspender gehen, um ein kleines Bisschen mehr Bewegung in den Arbeitstag zu bringen.
  4. Kleine Platzübungen: So doof es aussehen könnte oder so erstaunt wie Kollegen gucken könnten – einmal recken und strecken, zur Seite neigen und den Kopf zur Dehnung mitnehmen, das geht auch im Großraumbüro. Wer weiß, vielleicht trauen sich ja auch irgendwann mehr Leute mitzumachen.
  5. Wenn ihr könnt, dann nutzt höhenverstellbare Tische. zum Mails beantworten ist stehen z.B. absolut in Ordnung. Optional einfach beim Telefonieren eine kleine Runde durchs Büro drehen.

Mir hat das Event sehr dabei geholfen zu erkennen, wie ungesund ich arbeite, und das es oft ganz einfach ist aus dieser Routine, die sich über die Zeit eingeschliffen hat, herauszubrechen. Ich weiß jetzt, dass ich mir für meinen Schreibtisch in meiner Studentenwohnung eindeutig was Neues einfallen lassen muss (auf lange Sicht, brauche ich definitiv so eine tolle Lotus Sitz-Steh Workstation) um ständige Nackenschmerzen und vor allem Kopfschmerzen vorzubeugen. Effektiveres Arbeiten während des Semesters habe ich mir vorgenommen und ich glaube zu wissen, dass das ein wenig einfacher werden wird mit den Dingen, die ich bei Viking und Fellowes gelernt habe.

Danke an dieser Stelle an Viking und Fellows und an Jenny von der Agentur, für dieses tolle Event und die sußer schöne Goodiebag – ich hatte wirklich viel Spaß und die zwei Stunden waren um wie im Flug.

Dreaming-in-Berlin-Blogger-Blog-Influencer-Lifestyle-Viking-Fellowes-56Außerdem dabei waren:

Anni von Bastelbazooka
Sandra von Vablog
Antonia von Fios Welt
Laura von Einfach Machen

Wie sieht eure Schreibtischlösung aus? War euch bewusst, wie schädlich das lange Sitzen am Arbeitsplatz sein kann und wie einfach es ist, den Arbeitsalltag gesünder zu gestalten?

*ich wurde zu diesem Event ohne Bedingungen eingeladen

All Beauty Kooperation

rote Mascara von Rouge Bunny Rouge als Blickfang*

Erst nur aus dem Augenwinkel, dann ein tiefer Blick. Irgendetwas fesselt dich. Es fällt gar nicht im ersten Moment auf, es ist subtil, zurückgenommen. Aber es ist anders als sonst. Auf den ersten Blick kaum merkbar, bei genauerem Hinsehen unverkennbar…

Es gibt genau eine Beautymarke, die mich IMMER begeistert. Egal welcher Look kreiert wird. Bisher hat mich einfach jeder abgeholt und mitgenommen. Keine andere Marke verpackt ihre Produkte so liebevoll wie Rouge Bunny Rouge, an keine andere Marke habe ich mein Herz so sehr verloren wie an diese High End Produkte.

Noch nie war ich mit den Produkten, die ich kaufte oder von Rouge Bunny Rouge bekommen habe, unzufrieden. Noch heut, fast 8 Jahre später, bin ich meiner Oma furchtbar dankbar dafür, dass sie mir ein Set dieser Marke bei einem der Homeshopping Sender kaufte.

Rouge Bunny Rouge Burgundy Spring(Quelle)

Was ist Rouge Bunny Rouge?

Rouge Bunny Rouge steht für mich für Luxus, nicht plakativ und schreiend, sondern immer subtil und wunderschön. Ein Produkt ist schöner verpackt als das andere, kleine Besonderheiten bei den Bestellungen lassen das Sammlerherz höherschlagen.

Es werden nicht alle Trends bedient, sondern Ausgesuchte. Eben das, was wirklich ins Konzept, ins Märchen um Rouge Bunny Rouge herum passt.

Dreaming-in-Berlin-Beauty-Rouge-Bunny-Rouge--Burgundy-Spring-Ubiquitous-Magnitude-Mascara-Ruby-1

Was ich außerdem sehr mag ist, dass es kaum Limited Editions gibt. Ich finde es natürlich toll, wenn neue Produkte in einem Look verpackt werden, aber ich bin es leid irgendwelchen Limited Editions hinterher zu jagen. Eine lange Verfügbarkeit ist für mich mittlerweile essentiell – wer kennt die Enttäuschung nicht, wenn ein Lieblingsprodukt leer ist und man es nicht mehr bekommt, weil es limitiert war.

Weinrote Mascaras bei Rouge Bunny Rouge

Der Look fiel mir erst gar nicht so sehr auf, bis ich eben nicht mehr nur aus dem Augenwinkel, sondern doch etwas genauer hinsah – und da war Sie, die Mascara, die ich damals verpasste.

Schon einmal gab es eine weinrote (damals oxbloodfarben, aber sehr sehr ähnlich) Mascara bei Rouge Bunny Rouge, dass ich genau diese verpasste grämte mich bis zu dem Zeitpunkt, an dem ich entdeckte, dass Rouge Bunny Rouge zwei ihrer Mascara Klassiker nun auch in diesem atemberaubenden Farbton anbietet.

Das tiefe Weinrot changiert zwischen einem lebendigen Burgunder und elegantem Rotbraun und unterstreicht jede Augenfarbe.

Der Effekt der Modellierenden Mascara ‘Abendrot’ und Intensivierenden Mascara ‘Rubinrot’ auf verschiedene Augenfarben ist einzigartig. Blaue Augen wirken klarer, kühler und strahlender. Grüne Augen schimmern sofort mehr. Braune und graue Augen sehen wacher und tiefer aus.

Magnitude Mascara

Dreaming-in-Berlin-Beauty-Rouge-Bunny-Rouge-Ubiquitous-Magnitude-Witchery-Modelling-Mascara

Ubiquitous Magnitude Mascara (Ruby) – Witchery Modelling Mascara (Red Nightfall)

Wie wirkt eine rote Mascara am Auge?

Vielleicht sieht die Mascara noch ein wenig eindrucksvoller aus, wenn man blaue oder grüne Augen hat, aber selbst zu meinen braunen Augen finde ich den Effekt wahnsinnig toll. Auf Fotos eingefangen wirkt es leider nur halb so schön – hier merke ich wieder, dass ich eindeutig an die Grenzen dessen, was meine Kamera leisten kann, stoße.

Dreaming-in-Berlin-Beauty-Rouge-Bunny-Rouge-Ubiquitous-Magnitude-Mascara-Ruby-5

Auf dem Bild trage ich die Intensivierende Mascara (Ubiquitous Magnitude Mascara) in Rubinrot (Ruby).

Wie ich weiter oben schon beschrieben habe, ist der Effekt absolut sichtbar, ohne, dass man davon erschlagen wird (ich denke da an blaue oder türkisfarbene Wimpern – 80er olé).

Dreaming-in-Berlin-Beauty-Rouge-Bunny-Rouge-Ubiquitous-Magnitude-Mascara-Ruby-6

Beide Mascaras sind anfangs ein wenig nass, so wie die meisten eben und werden nach zwei Wochen Benutzung deutlich besser in ihrer Konsistenz. Ab da gelingt das Wimperntuschen mühelos und ohne größere Patzer.

Die Haltbarkeit ist, wie ich es von Rouge Bunny Rouge gewöhnt bin, sehr gut. Trotzdessen, dass die Mascara nicht wasserfest ist, hält Sie den ganzen Tag. Abzuschminken ist sie hingegehn mit meinem Abschminkfavoriten, dem Bioderma Sensibio H2O sehr leicht und rückstandlos.

Ich stelle euch in den nächsten Tagen noch ein Tein-Produkt von Rouge Bunny Rouge vor, in welches ich richtig verliebt bin.

Kennt ihr Rouge Bunny Rouge? Wie gefällt euch das Design der Marke?

*PR-Samples

All Beauty Kooperation

Summervibes mit dem Artdeco Bronzing Magnum Powder*

Einen zarten Hauch Sommerbräune, selbst wenn das Wetter so verrückt spielt wie in diesem Sommer? Mit dem Artdeco Bronzing Magnum Powder bleibt das keine Sommerträumerei…In zwei Farben kommt das Bronzing Powder daher, ich zeige euch hier die Nuance nr. 6 sunburst, die ein wenig heller zu sein scheint, als Nuance nr. 2 beach babe.

Mit Bronzern stand ich lange Zeit auf Kriegsfuß, zu orange waren die meisten. Oft fühlte ich mich wie beim Fasching – ich bin doch kein Indianer. Manche waren zu schimmerig, andere zu grob, einige zu aschig…

Dreaming-in-Berlin-Beauty-Fashion-Lifestyle-Blog-Artdeco-Bronzing-Magnum-Powder-3Ich gebe es zu, es ist manchmal nicht leicht einen Beautyjunkie wie mich zufrieden zu stellen. Aber so ist es nunmal, der Markt ist groß und man mus oft einfach nur die Augen offen halten um dem perfekten Produkt auf die Schliche zu kommen.

Artdeco zählt zu den Firmen, die ich in meinen jungen Teenagerjahren sehr gern genutzt habe (ihr wisst schon, die Lidschattenmagnetdöschen), die mich jedoch in meiner immer weiter wachsenden Kosmetiksammlung irgendwann nur noch selten beeindrucken konnte. Zu Unrecht wie sich diesen Sommer mit dem Bronzing Magnum Powder gezeigt hat.

Design des Artdeco Bronzing Magnum Powders

Das Artdeco Bronzing Magnum Powder ist schon auf den ersten Blick eine absolute Schönheit. Durch den durchsichtig braunen Kunststoffdeckel sieht man ein hübsches goldenes Ornament schimmern und beim Aufklappen der Dose findet sich ein Spiegel, der tatsächlich einmal groß genug ist um ihn auch zu benutzen. Die ganze Dose fühlt sich schwer und hochwertig an.

Dreaming-in-Berlin-Beauty-Fashion-Lifestyle-Blog-Artdeco-Bronzing-Magnum-Powder-2Ich zahle lieber ein paar Euro mehr für ein Produkt, was mich auch optisch anspricht und auch den Transport in einer vollgeramschten Handtasche übersteht ohne Schaden zu nehmen.

Abgesehen vom Design der Dose, ist auch die Prägung des Bronzing Magnum Powders umwerfend. Es wird das Design, was man außen findet wiedergespiegelt. Die Prägung ist fast zu schön, als dass man das Produkt würde benutzen wollen.

Dreaming-in-Berlin-Beauty-Fashion-Lifestyle-Blog-Artdeco-Bronzing-Magnum-Powder-5Auftrag des Artdeco Bronzing Magnum Powders

Aber das ist natürlich keine Option gewesen. Es musste ein Pinsel her. Mein Favorit für Konturprodukte aller Art ist mein Bobbi Brown Blush Brush. Wenn auch gleich der zeimlich groß ist, und damit eigentlich ungeeignet erscheint zum konturieren, so ist er doch der Pinsel, mit dem ich an gezieltesten arbeiten kann, da er den perfekten Widerstand bietet.

Ich trage das Bronzing Magnum Powder ganz klassisch, wie ein Konturprodukt, unter dem Wangenknochen auf. Ein wenig Farbe und Tiefe kann ich bei meiner Bibliotheksbräune gut vertragen, denn mein Sommer begannt erst am 15.08, wenn ich meine letzte Prüfung hinter mich gebracht habe. Und das das Wetter diesen Sommer extrem rumzickt, dürfte niemandem entgangen sein, also muss nachgeholfen werden.

Dreaming-in-Berlin-Beauty-Fashion-Lifestyle-Blog-Artdeco-Bronzing-Magnum-Powder-4Das Puder funktioniert selbst mit meiner nicht vorhandenen Bräune sehr gut, ich denke aber, dass es durch die aufbaubare Transparenz durchaus auch noch bei dunkleren Hautnuancen funktionieren könnte, dann vielleicht etwas weniger als Konturprodukt, dafür wirklich für diesen zarten Hauch Farbe, der einen wie von der Sonne geküsst aussehen lässt.

Dreaming-in-Berlin-Beauty-Fashion-Lifestyle-Blog-Artdeco-Bronzing-Magnum-Powder-SwatchDas Puder kostet knapp 25€, dafür bekommt ihr aber auch satte 18g.

Fazit:

Wenn ihr das limitierte Puder noch irgendwo findet, greift zu. Es ist ein tolles Produkt, entweder für euch selbst, oder auch um es an die beste Freundin zu verschenken. Einen Hauch Somerfrische steht fast jedem gut und an diesem Produkt hat man Definitiv seine Freude.

Habt ihr noch Empfehlungen für tolle Bronzer oder aber Konturprodukte? Ich entdecke die grade neu für mich, hab aber bis auf das Artdeco Puder nur so semitolle Produkte zu Hause.

*ich habe dieses Produkt über den Blogger-Club erhalten