All Beauty

|Beauty| Sommer, Sonne, Sonnenschutz

Sonnencremes, Sonneschutz, Sunscreen Headerpicture

“Summer is coming!” – ach ne, das war jetzt irgendwie der falsche Kontext. Richtig ist es aber trotzdem, der Sommer naht und damit auch die Zeit, in der wir besonders gern draußen in der Sonne sind.

Sonnenschutz ist EXTREM WICHTIG, nicht nur im Sommer. 2/3 der Hautalterung werden durch UV-A Strahlung hervorgerufen und UV-B Strahlung ist für den Sonnenbrand zuständig. Und UV-A Strahlung, die gibt IMMER, wenn es hell ist, auch wenn es Winter ist, auch wenn es bewölkt ist, einfach immer…

Ein Sonnenschutz, der beide Bereiche abdeckt (gesetzlich geregelt ist, dass der UV-A Schutz nur 1/3 des SPF/LSF sein muss, SPF 30 bedeutet also 30 UV-B und nur 10 UV-A – sofern nicht anders deklariert) ist also wünschenwert, noch dazu sollte er natürlich frei von reizenden Inhaltsstoffen sein. Und weil es manchmal gar nicht so leicht ist, da die passenden Produkte zu finden, möchte ich euch heute die Produkte, die ich besitze, vorstellen.

Zwei-Finger-Regel

Und jetzt mal ehrlich, wie viel Creme tragt ihr auf? Glaubt ihr, dass die aufgetragene Menge reicht, um den angegebenen Sonnenschutzfaktor zu erreichen?

Na dann guckt mal, wie viel ihr allein für eueren Kopf (Gesicht, Hals, Nacken) braucht.

Sonnencremes, Sonneschutz, Sunscreen 2-Finger-Regel

Zwei Fingerlängen Creme, nämlich 2mg pro 1cmHautfläche. Nur dann kommt ihr auf den angegebenen Lichtschutzfaktor,

Hier, findet ihr eine Bebilderung zu der Regel.

Paulas Choice Resist Youth-Extending Daily Mattifying Fluid SPF 50

Sonnencremes, Sonneschutz, Sunscreen Paulas Choice Resist Youth-Extending Daily Mattifying Fluid SPF50

Zuerst, in Europa sind einige Filter zugelassen, die die FDA in den USA noch nicht erlaubt hat. Das bedeutet für den Verbraucher, dass der UV-A Schutz in amerikanischen Produkten, fast nie so hoch sein wird, wie z.B. in Europäischen oder Asiatischen. Schön an amerikanischen Produkten jedoch ist, dass sie eine genaue Liste aufweisen, welche Sonnenschultzfilter enthalten sind.

Sonnencremes, Sonneschutz, Sunscreen amerikanische Angaben aktiver Inhaltsstoffe

Und obwohl ich davon ausgehe, dass der UV-A Schutz bei diesem Produkt nur bei etwa 16 liegt, finde ich es sehr, sehr toll.

Die Creme ist sehr dünnflüssig, lässt sich durch die schmale Öffnung trotzdem toll dosieren. Sie lässt sich gut verteilen und hinterlässt absolut keinen Weisstich, was leider bei vielen Sonnencremes vorkommt. Meine Haut zeigt überhaupt keine negativen Reaktionen auf das Produkt, denn es enthält keinerlei reizende Inhaltsstoffe

60ml Produkt kosten hier, direkt bei Paulas Choice, 32,90€.

Avene Mineralische Sonnencreme SPF 50+

Es gibt Produkte, die auf chemischen und die auf mineralischen Filtern basieren. Bei Avène ist das recht einfach zu unterscheiden, weiße Tuben, mineralische Filter, orangene Produktverpackung chemische Filter.

Diese Sonnencreme hatte ich schon vor längerer Zeit gekauft, als ich mir noch nicht so viele Gedanken über INCIs gemacht habe und Codecheck meine einzige Anlaufstelle war. Meine Wunsch damals war es, eine ausschließlich auf mineralischen iltern basierende Sonnencreme zu finden.

Habe ich, dass ich nach Benutzung dieser aussehen würde wie Casper der Geist, hat mir allerdings niemand vorher gesagt. Ich benutze diese Sonnencreme also ausschließlich zu Hause wenn ich eh nur bis zum Balkon aber nicht vor die Haustür gehe, oder gemischt mit einer recht dunklen Foundation.

50ml kosten in der UVP 15,90€. Hier gibt es sie aber z.B. günstiger.

Sonnencremes, Sonneschutz, Sunscreen Avéne chemischer mineralischer Sonnenschutz SPF50

Avène Réflexe Solaire SPF 50+

Dieses Produkt durfte auf Grund des geringen Preises und der Neugier bei mir einziehen und das war eine gute Entscheidung.

Die Dosierung ist sehr leicht und auch das Verteilen im Gesicht klappt prima. Ich kann kaum einen Weisstich erkennen, vielleicht ganz minimal.

Sonnencremes, Sonneschutz, Sunscreen 2-Finger Regel 1-Finger Regel

Avène zeigen auf der Verpackung übrigens auch eine Finger Regel, allerdings wird hier nur ein Finger genutzt, ich denke, dass man sich hier nur auf das Gesicht bezieht, nicht auf den ganzen Kopf 😀

Die kleine und sehr handliche 30ml Tube kostet laut UVP 9,90€, hier kostet sie jedoch nur 7,25€.

Piz Buin Ultra Light Dry Touch Sun Fluid

Sonnencremes, Sonneschutz, Sunscreen Piz Buin Ultra Light Dry Touch Sun Fluid SPF15

Leider werden viele der guten Piz Buin Produkte grade bei dm ausgelistet, es ist also demnächst schwer, noch an sie heranzukommen. Aber hin und wieder hat sicher jemand die Möglichkeit, in Zeiten des Internets ja sowieso 😉 Auf Empfehlung von Shenja habe ich übrigens grade noch eine Sonnencreme von Piz Buin unglaublich günstig  bestellt.

Ich finde den Drehmechanismus der Verpackung toll, aber eh ich den kapiert hatte – ihr glaubt gar nicht wie dusselig man sich manchmal anstellen kann. Ich nutze diese Sonnencreme hauptsächlich zum “Nachcremen” nach dem Sport oder gegen Nachmittag, wenn ich erneut etwas auftragen möchte. Außerdem ist die Creme an sich nicht nur für das Gesicht gedacht (wer hätte das bei einer Größe von 150ml gedacht :D), sodass ich damit z.B. auch Schultern und Arme eincreme, wenn ich länger draußen bin.

Der SPF von 15 reicht mir eigentlich nicht ganz, aber ich wollte die Marke an sich gern testen.

Einzig der Geruch stört mich wirklich sehr. Viel zu stark parfümiert, wenngleich reizfrei. Bloß gut verfliegt der Duft recht schnell.

La Roche-Posay Anthelios XL Anti-shine Dry touch gel-cream SPF 50 (PPD 31)

Sonnencremes, Sonneschutz, Sunscreen La Roche-Posay Anthelios XL Anti-Brillance Dry-touch gel-cream SPF50

Endlich eine Sonnencreme, die zeigt, dass man durchaus auch einen höheren UV-A Schutz als 16 erreichen kann. Auf der Tube ist es zwar nicht zu finden, aber Online kann man nachlesen, dass der PPD bei 31 liegt, womit ich mich wirklich gut geschützt fühle.

Das Versprechen, dass die Creme keine weisen Spuren hinterlässt, kann ich leider nicht ganz bestätigen. Kein Vergleich zu der Avène Creme, aber dennoch, auch hier füge ich gern einen Tropfen Foundation hinzu. Dass die Creme aber im Gegensatz zu anderen Cremes ein tolles Finish im Sinne von recht matt hat, das kann ich aber ganz klar bestätigen.

Preislich liegt sie bei 17,50€ UVP für 50ml, auch hier gilt, dass sie hier günstiger zu haben ist.

Bioderma Photoderm MAX SPF50 Ultra Fluid (PPD 40)

Sonnencremes, Sonneschutz, Sunscreen Bioderma Photoderm MAX Ultra Fluid SPF50

Die Bioderma Creme habe ich bereits an meine Mama abgetreten, da ich der Meinung war, dass jeder, wirklich jeder, einen täglichen Sonnenschutz braucht.

Ausgetestet habe ich sie natürlich trotzdem.

Sie ist sehr fettig, allerdings hat sie mit PPD 40 mit Abstand den besten UV-A Schutz von allen hier gezeigten Cremes. Ich glaube wer, so wie meine Mama z.B. eher zu trockener Haut neigt, für den könnte dieses Produkt perfekt sein. Mit fettiger Haut würde sicher ein puder notwendig werden. Einen Weisstich gibt es bei diesem Produkt übrigens überhaupt nicht.

Sonnencremes, Sonneschutz, Sunscreen UVB - UVA Kennzeichnung

Auf Grund des PPD Wertes, werde ich diese Sonnencreme bei der nächsten Bestellung definitiv auch noch einmal für mich ordern.

40 ml gibts laut UVP für 16,90, hier wieder etwas günstiger.

Daylong extreme SPF 50 Sonnenschutz Stick

Sonnencremes, Sonneschutz, Sunscreen Daylong extreme Sonnenschutzstick SPF50

Im Bereich Sonnenschutz gibt es auch “Spezialprodukte”, wie dieser Stick von Daylong.

Er sieht ein wenig aus, wie ein etwas zu groß geratener Lippenpflegestift und ist von der Textur her sehr ähnlich. Ich nutze ihn hauptsächlich unter den Augen und auf bzw. um die Lippen herum. Eben da, wo man oft noch einen Ticken empfindlicher ist.

Er ist etwas fettig und ich muss unter den Augen etwas abpudern. Für die Lippen finde ich ihn grade richtig.

Der 8ml Stick kostet laut UVP 8,50€, ist hier allerdings auch wieder günstiger zu bekommen

Fazit:

Man muss vielleicht ein wenig suchen, aber man findet durchaus gute Sonneschutzprodukte auch bei uns, und da wir ja vermutlich eh alle gern online shoppen, ist es noch weiger schwierig 😉 Schade finde ich es allerdings, dass viele Firmen sich nur an den gesetzlich vorgeschrieben UV-A Schutz von 1/3 des UV-B Schutzes halten. Aber vielleicht wird ja demnächst auch in Europa umgedacht und eher Pre-Aging als Anti-Aging betrieben…

Das war meine kleine Sammlung an Sonnenschutzprodukten. Vielleicht hilft es ja ein wenig, wenn ihr grade auch auf der Suche nach einem geeigneten Produkt seid.

Und überhaupt, wie sieht es bei euch aus? Nutzt ihr regelmäßig Sonnenschutz oder existiert er bei euch nur im Badeurlaub? Wenn ihr Sonnencreme nutzt, welche ist euer Favorit?

Wer weitere Details zum Thema Sonnenschutz lesen möchte, der klicke sich doch bitte hier, hier, hier, hier und hier durch =)

You Might Also Like

7 Comments

  • Reply
    wasmachtHeli
    29. Juni 2015 at 11:09

    Vielen Dank für diese schöne Übersicht.
    Ich lese Sonnenschutz-Blogposts immer sehr gern und habe deshalb sofort draufgeklickt, als er im Bloglovin Reader erschienen ist. :)

    • Reply
      Julia Knight
      29. Juni 2015 at 17:59

      Danke =) Das freut mich sehr, dass du gleich draufgeklickt hast =)

  • Reply
    OrangeCosmetics
    28. Juni 2015 at 22:45

    Wie funktioniert denn die 2-Finger Regel für Sonnenspray? Ich nehme derzeit das Sundance Sonnenspray LSF 30 Sport für mein Gesicht und Körper.

    Liebe Grüße
    Nancy :)

    • Reply
      Julia Knight
      29. Juni 2015 at 7:26

      Das ist eine berechtigte Frage, die ich dir leider nicht zufriedenstellend beantworten kann :/ Ich besitze, wie du ja erahnen kannst, kein Spray (noch keins mit guten Inhaltsstoffen gefunden und finde die auch irgendwie weniger praktikabel). Vermutlich ist die Gefahr sehr hoch zu wenig zu erwischen, ich würde dann vielleicht einfach zweimal auftragen. Einmal aufsprühen, verteilen bzw. einziehen lassen und dann einen zweiten Durchgang.

      Liebe Grüße

  • Reply
    Stephie
    28. Juni 2015 at 18:16

    Ich habe von deinen gezeigten Produkten das Paula’s Choice Fluid und die Creme von LRP, wobei ich ersteres lieber mag und auch täglich verwende. Grund ist die leichte Textur, nichts klebt, kein Weißeln und kein Geruch. Für den Körper nehme ich die orange Tube von PC und komme damit auch sehr gut zurecht. Ich versuche den Leuten auch klar zu machen, dass sie immer Sonnenschutz tragen müssen, nicht nur wenn die Sonne scheint. Das ist eine mühsame Aufgabe, man glaubt es kaum.

    Viele Grüße
    Stephie

  • Reply
    Stephie
    28. Juni 2015 at 17:59

    Was für ein toller, ausführlicher Post!

    Ich besitze keine der von dir vorgestellten Sonnencremes, bin bei Sonnenschutz aber auch immer ganz vorne mit dabei. Sonnenschutz ist jeden Tag – Winter wie Sommer – ein absolutes Muss. Da ich chemisch peele, verwende ich täglich SPF45 PA++ (asiatischer Sonnenschutz von MISSHA).

    Liebe Grüße!

    • Reply
      Julia Knight
      28. Juni 2015 at 18:29

      Danke =)

      Ja, ich peele auch mit AHA/BHA und finde es auch deswegen nochmal umso wichtiger. Missah hatte ich mal als BB Cream, hatte farblich leider nicht ganz gepasst, aber die Textur, ein Träumchen, aber da wollte ich mich auch nochmal genau umschauen, da die ja einige wirklich tolle Produkte haben sollen (und preislich sind die halt auch wirklich gut vertretbar =))

      Liebe Grüße =)

    Schreib einen Kommentar zu Stephie Cancel Reply

    Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.* (Name und die E-Mail Adresse werden benötigt, damit du zugeordnet werden kannst. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert und auf deinen Wunsch gelöscht. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du in meiner Datenschutzbestimmungen nachlesen.)

    Diese Seite verwendet Cookies (siehe Datenschutzerklärung) um Anzeigen zu personalisieren und Datenströme zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Datenschutzerklärung

    The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

    Close