All Beauty

|Beauty| Project Pan

Das erste mal vom “project 10 pan” hört ich bei xKarenina. Damals, das dürfte so um 2010 herum gewesen sein, suchte auch ich mir 10 Produkte aus, die ich gern aufbrauchen wollte, denn darum geht es in diesem Projekt. Beautyprodukte, die man besitzt, auch wirklich aufzubrauchen.

Ich scheiterte kläglich. Das Kaufverbot, welches sich viele Damen während der Projektzeit auferlegt hatten, das hatte ich anfangs bereits gekonnt unter den Tisch fallen lassen. Zu groß waren die Verlockungen der damals noch so neuen Limited Editions, die mich jede Woche wieder zu dm und Rossmann zogen.

Heute kaufe ich eh schon viel reflektierter. Es fällt mir leichter gehypte Produkte stehen zu lassen, denn meist habe ich ein ganz ähnliches Schmuckstück schon zu Hause. Außerdem ist es einfach absolut klar, dass niemand wirklich 100 verschiedene Nagellacke braucht (nicht, dass ich die nicht trotzdem hätte) oder die 13te Nudepalette auch noch mit nach Haus getragen werden muss. Und obwohl ich heute viel bewusster einkaufe, häufen sich dennoch viele Produkte an. Selbstgekauftes, Geschenktes und nicht zuletzt PR-Samples – die Anzahl einiger Produktgruppen ist beängstigend groß (z.B. Nagellacke, die man ja realistisch gesehen auch wirklich nur schwer aufbrauchen kann, wenn man sich einmal im halben Jahr die Nägel lackiert).

Nun habe ich letzte Woche dieses Video von xKarenina (ich bekenne mich, meine erst geschaute und bis heute liebste YouTuberin) gesehen und möchte mich, gemeinsam mit vielen anderen erneut an das “project pan” wagen.

Mit dem Hashtag #projectpanmitreni findet ihr bei Instagram z.B. schon sehr viele Ergebnisse, ich scrolle da ganz gern mal durch und lunsche, ob es sich alle so schwer machen wie ich es mir mache.

Die Produkte, die ich ausgesucht habe sind allesamt entweder toll, oder noch in der Testphase. Einige von ihnen sind schon etwas länger geöffnet, weswegen ich sie nun aufbrauchen möchte, bevor sie kippen , bei anderen möchte ich mich selbst motivieren Produkte dieser Art öfter zu verwenden.

Meine Mischung ist denke ich sehr bunt, weswegen sie mir hoffentlich nicht all zu schnell auf dem Hals heraus hängen wird.

Die Dekorativen:

#projectpanmitreni1

Catrice 090 Bring me frosted Cake

Ein schöner Blendelidschatten, kann aber dennoch aufgebraucht werden, denn o der herkommt gibts noch mehr :D

Essence Lash Princess volume mascara

Zur Zeit habe ich noch Wimpernextensions und ich nutze Mascara nur am unteren Wimpernkranz. Dennoch möchte ich versuchen diese aufzubrauchen.

Clinique lash doubling mascara

Ich liebe diese Mascara, da das Ergebnis immer natürlich bleibt, nichts verklebt. Für den unteren Wimpernkranz ist sie absolut perfekt, weswegen ich sie nun auch aufbrauchen werde.

Ellis Faas Eyeliner

Ein etwas schwieriges Produkt, welches bei unregelmäßiger Benutzung eintrocknet. Allerdings habe ich die Pinselspitze nun schon mehrfach ausgewaschen und danach unktiniert er wieder tiptop. Dennoch möchte ich ihn nun endgültig aufbrauchen, da ich nicht ständig alles auseinander bauen möchte.

Essence Charry Blossom gril Highlighter 01 konnichiwa Girls!

Ein kleines Highlight im inneren Augenwinkel gefällt mir ziemlich gut, leider vergesse ich es in der Eile viel zu oft. Nun wird der Highlighter mit allen anderen Produkten in einer Schale liegen und wird hoffentlich nicht mehr übersehen.

Catrice Eyebrow Gel

Ebenfalls eines der Produkte, die ich einfach oft vergesse, obwohl ich deren Benutzung durchaus Vorteilhaft finde. Dieses Gel lässt sich super dosieren und hält meine AUgenbrauen den ganzen Tag an Ort und Stelle.

Maybelline Master Shape brow pencil in deep brow

Augenbrauenstifte verwende ich sehr selten, meistens nur am Wochenende, wenn ich mich nur sehr wenig schminke und die Brauen lediglich ein klein wenig voller aussehen sollen. Für den Alltag erscheint mir mein Catrice Augenbrauenpuder einfach immer besser.

Maybelline Fit me concealer in 15

Schlafmangel macht momentan keinen Halt vor mir, den Überbleibseln davon den Kampf ansagen ist das Ziel – mit diesem Concealer, den ich wirklich fantatisch finde und auch definitiv nachkaufen würde.

Benefit Stay don’t stray Base

Eine tolle Base, leider nur eine Probegröße. Ich mag die Konsistenz sehr und auch die Wirkung der Lidschatten bleibt den ganzen Tag da, wo er sein soll.

Essence Summer of Love Blush 01 psychedelic

Ich habe dieses Blush geliebt und schon viel verwendet. Sogar schon einmal neu gepresst, weil es mir ins Waschbecken fiel. Dann kamen Unmengen anderer Blushes und dieses Schätzchen geriet ein wenig in Vergessenheit. Das ändere ich nun allerdings…

Schwarze Kajalstifte einmal Artdeco und einmal Suhada

Wenn frau alles so viel hätte wie schwarze Kajalstifte… Ich werde nun versuchen endlich mal 2 aufzubrauchen, damit ich nicht irgendwann 20 kleine Stummelstiftchen herumliegen habe.

p2 professional perfect Eyes refinde + prime eye base

Eigentlich eine ganz fantastische Base. Die Haltbarkeit der Lidschatten und deren Leuchtkraft werden definitiv wesentlich besser. Am Anfang ist auch der Auftrag spielend einfach. Mittlerwiele ist die Base etwas fester geworden, sie lässt sich nicht mehr so einfach verteilen. Nun werde ich sie aufbrauchen und dann nach einer Alternative suchen.

Die Gesichtspflege:

#projectpanmitreni3

Paula’s Choice Skin Perfecting 2% BHA Liquid

Ich habe das Produkt bisher nur sporadisch genuitzt und dadurch natürlich nur wenig Effekt ausmachen können. Da aber gefühlt 90% der Bloggerwelt von den PC BHA Produkten schwärmt, denke ich, dass es an der Zeit ist, einen neuen und etwas engagierteren Versuch zu starten.

Clinique moisture surge face spray

Eine Reisegröße, die zusammen mit der Creme in einem Set war. Für unterwegs perfekt, wenn man eine zusätzliche Portion Pflege braucht. Nun werde ich es in der Handtasche behalten um es auch zu nutzen.

Clarins Daily Energizer Lotion SPF 15

Da ich nun wieder das BHA Peeling ntuze, muss ich auch täglich an eine Creme mit Sonnenschuzt denken. Als erstes möchte ich dieses Produkt aufbrauchen, einen Nachfolger habe ich schon im auge, denn dieses Produkt gibt es leider nicht mehr.

Clinique all about eyes serum

Die Augenpflege habe ich in letzter Zeit sehr vernachlässigt, allerdings auch bemerkt, dass ich das wohl mit meinen 24 Jahren doch schon brauche. Dieses Serum hat eine Metallkugel, über die das Produkt aufgetragen wird, das kühlt und ist grade am Morgen sehr angenehm.

Clinqiue moisture surge extended thirst relief

Neben einem La Roche-Posay Produkt, meine liebste Hautpflege. Die leichte Textur wirkt sehr erfrischend und versorgt meine Haut unglaublich gut mit Feuchtigkeit, noch dazu vertrage ich die Creme ganz fabelhaft, was ich nicht von vielen Produkten behaupten kann.

Liz Earl Eyebrigth (von QVC im Rahmen einer Verlosung zur Verfügung gestellt bekommen)

Die Liz Earle Produkte, die es exklusiv bei QVC gibt, sind ja insgesamt sehr gehyped. Dieses Produkt soll die empfindliche Augenpartie reinigen und beleben. Ich nutze es um letzte Eyelinerreste zu entfernen (durch die Wimpernextension ist das ein wenig aufwändiger) oder um meinen Augen morgens einen kleinen frischekick zu verpassen.

Die Produkte für den Körper:

#projectpanmitreni2

Penaten Intensiv Lotion

Eine vol vielen Bodylotions, die im Schrank ein eher ungeliebtes Dasein fristen. Viel zu oft vergesse ich einfach sie zu benutzen. Dabei mag ich diese echt gern, denn ich vertrage sie trotz der recht starken parfümierung sehr gut. Naja, nun werde ich sie definitiv aufbrauchen.

Hansaplast foot expert Anti Hornhaut Intensiv- Creme 20% Urea

Von dieser Creme wurde in weiten Teilen der Bloggerwelt immer sehr geschwärmt – zu Recht wie ich finde. Die Creme macht wirklich zarte Füßchen, wenn man sie denn konsequent benutzt – und da liegt ja bekanntlich das Problem, aber neben der Penaten Lotion, ziert auch dieses Produkt nun mein Schlafschränkchen und wird daher hoffentlich bald aufgebraucht sein.

Clarins Daily Energizer Wake-Up Booster

Nicht die erste Flasche dieses Produktes, die ich leere. Allerdings habe ich nun noch so viele andere Produkte für die Gesichtspflege im Schrank, dass ich dieses “GEsichtswasser” mit zum Sport nehmen werde und es dort als Bodylotionersatz zu nutzen. Es erfrischt ganz fantastisch und zieht ultra schnell ein, was nach dem Sport, wenn man sich völlig geschafft wieder zurück in die Jeans kämpfen muss, natürlich eine feine Sache ist..

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.* (Name und die E-Mail Adresse werden benötigt, damit du zugeordnet werden kannst. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert und auf deinen Wunsch gelöscht. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du in meiner Datenschutzbestimmungen nachlesen.)

Diese Seite verwendet Cookies (siehe Datenschutzerklärung) um Anzeigen zu personalisieren und Datenströme zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close