All Beauty

|Beauty| Der Highroller unter den Mascaras?

Die Diskussion um DIE eine Mascara ist so alt, wie das älteste Beautyforum selbsr. Stundenlang könnte man darüber beratschlagen, welche Mascara für welche Wimpern taugt, welches Bürstchen Volumen, welches Schwung gibt.

Am Ende findet sich immer ein Topf zum Deckel und trotzdem bricht man manchmal aus und testet mal was Neues – so ergeht es zumindest mir.

Habe ich in der Benefit They’re Real! Mascara eigentlich meinen All-Time-Favourite gefunden, kommt natürlich trotzdem manchmal die leise Stimme im Hinterkopf die nachfragt, ob ich mir ganz sicher bin, dass das eine lebenslange Liaison bleibt…

Und manchmal werde ich schwach, und dann darf auch mal eine neue Mascara einziehen – allerdings ist das diesmal nur eine kleine Affäre, denn immerhin ist sie auch von Benefit. Die Neue, die vielleicht alles besser macht?…

Aber wer ist denn nun SIE?

Dreaming-in-Berlin-Beauty-Benefit-Rollerlash-4

Für 8,5g Inhalt bezahlt man fast 25€ – das ist ein normaler Benefitpreis, aber manchmal frage ich mich schon, ob es mir gut geht, wenn ich soviel Geld über die Ladentheke schiebe…

Für das Geld bekommt man aber, wie meistens bei Benefit, ein Produkt, das ein absoluter Augenschmaus ist. Die Verpackung ist perfekt. Rosa und schwarz – feminin, aber nicht zu kitschig, Ein wenig Mädchenhaft, aber vielleicht doch auch erwachsen genug um mich, die jetzt mittlerweile ein viertel Jahrhundert alt ist, rumzubekommen.

Auch die Werbeversprechen können sich natürlich sehen lassen…

Benefit Roller Lash Produktversprechen

Wie funktionierts?

Benefit Roller Lash Brush

Die Frage bei jeder neuen Mascara? Wie sieht das Bürstchen aus… Zumindest ist das immer meine erste Frage. Den Inhalt an sich finde ich oft austauschbar, aber das richtige Bürstchen kann wahre Wunder bewirken.

Benefit hat, wie auch bei der They’re Real!, eine Gummibürste gewählt. Allerdings ist die der Roller Lash ganz anders. Nicht grade, sondern gebogen. Auf einer Seite längere, auf der anderen Seite kürzere Borsten.

Benefit Roller Lash Brush Details

Durch die gebogene Form soll sie die Wimpern, wie ein Lockenwickler, nach oben rollen. Eine Wimpernzange soll überflüssig werden. Die Idee ist doch fantastisch oder? Ich finde Wimpernzangen einfach nur anstrengend und bin froh, wenn meine Mascara das auch ohne kann…

Aber kann sies denn nun wirklich?

So sehen meine Wimpern im ungeschminkten Zustand aus

Dreaming-in-Berlin-Beauty-Benefit-Rollerlash-Lashes-without-mascara-2

Dreaming-in-Berlin-Beauty-Benefit-Rollerlash-Lashes-without-mascara-1

Und nach einmal ordentlichem, standartmäßigem Tuschen, habe ich das Ergebnis erhalten:

Benefit Roller Lash Dreaming-in-Berlin-Beauty-Benefit-Rollerlash-lashes-with-Rollerlash-2 Dreaming-in-Berlin-Beauty-Benefit-Rollerlash-lashes-with-Rollerlash-1

Ich finde das Bürstchen lässt sich nach ganz kurzer Gewöhnungsphase sehr gut nutzen. Ich setze die gebogene Seite, mit den langen Borsten so weit es geht an den Wurzeln der Wimpern an und ziehe dann mit leichtem ruckeln nach oben. So, wie ich jede Mascara benutze.

Das Ergebnis finde ich ziemlich toll. Der aufrichtende Effekt ist definitiv erkennbar und auch die Verlängerung ist spitzenmäßig. Lediglich beim Volumen würde ich mir ein ganz klein wenig mehr wünschen, aber wie sagt man so schön: Man kann nicht immer alles haben…

Fazit:

Ich find edie Roller Lash von Benefit absolut toll. Sie ist die perfkte Ergänzung zu meiner geliebten They’re Real! Mascara, denn auch schichten lassen sich die beiden ganz gut.

Natürlich ist der Preis nicht gerade gering, aber für mich hat sich die Anschaffung definitiv gelohnt. Design und Leistung stimmen absolut und ich würde jedem empfehlen mal einen Blick auf dieses Schätzchen zu werfen.

Benefir Roller Lash getragen Swatch

Habt ihr schon eine der Benefitmascaras ausprobiert? Wie findet ihr das Konzept der Roller Lash Mascara? Überzeugen euch die Bilder?

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Carolin
    5. Oktober 2015 at 22:42

    Ich liebe die Roller Lash Mascara von Benefit! Ich hatte das Glueck, ein Sample in der April
    Ausgabe der Britischen Elle zu bekommen und war Fan von der ersten Stunde. Die
    £20 sind allerdings schon recht happig. Man munkelt allerdings in Beauty
    Kreisen, dass die Million Volume Lashes von Maybelline eine exakte Kopie des
    Roller Lash ist und mit £7.99 weit aus erschwinglicher.

    Caz | Style Lingua

    • Reply
      JuliaKnight
      5. Oktober 2015 at 22:51

      Oh, da muss ich definitiv mal schauen, grade bei Mascara finde ich halt schon, dass es im Drogeriebereich ganz ausgezeichnete Sachen gibt und über 20€ eigentlich oft gar nicht nötig wären.

    Leave a Reply

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme diesen zu.*

    Diese Seite verwendet Cookies (siehe Datenschutzerklärung) um Anzeigen zu personalisieren und Datenströme zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Datenschutzerklärung

    The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

    Close