All Beauty

|Beauty| Aufgebraucht und Nachgekauft #1

Dreaming-in-Berlin-Beautyblog-Influencer-Beauty-Aufgebraucht-und-Nachgekauft-Garnier-Makeup-Remover-Maybelline-Augen-Make-up-Entferner-Beyer-und-Söhne-Hautcreme-Clinique-Paulas-Choice

Die Beautymüll Tüte ist fast geplatzt und damit war klar, es ist mal wieder Zeit für ein paar kleine Kurzreviews zu Produkten, die ich in den letzten Wochen (vielleicht sogar Monaten, wer weiß das schon :D) aufgebraucht habe. Bei einigen macht man drei Kreuze, bei anderen weint das Herz – welche Produkte zu welcher Kategorie gehören verrate ich euch jetzt…

Dreaming-in-Berlin-Beautyblog-Influencer-Beauty-Aufgebraucht-und-Nachgekauft-Garnier-Makeup-Remover-Maybelline-Augen-Make-up-Entferner-Beyer-und-Söhne-Hautcreme-Clinique-Paulas-Choice

Das Paulas Choice Resist Youth-Extending Daily Mattifying Fluid habe ich euch in diesem Posting über PC Produkte schon vorgestellt. Ersatz liegt schon hier, auch wenn die 60ml Tube mit über 30€ kein Schnäppchen ist. Für mich gibts keine bessere Tagespflege mit SPF als dieses Produkt. Kein weißeln, angenehme Textur, leicht, nicht fettend und trotzdem extrem feuchtigkeitsspendend – was sollte man mehr wollen von einer Tagescreme – ach ja den SPF von 50.

Die Beyer & Söhne Hautcreme mochte ich auch sehr, allerdings wurde die Rezeptur jetzt verändert, aber so weit ich das sehen konnte, wurde sogar noch verbessert. Das Design ist jetzt auch neu und ich schätze, dass ich auch von der kleinen Berliner Firma, die mir unglaublich sympathisch ist, mal das Sonnenpflegeprodukt testen muss, jetzt wo die normale Tagescreme leer ist.

Die Clinique Moisture Surge extended thirst relief Creme ist fantastisch, ich habe noch einen großen Pott hier und hoffe ja darauf, dass der Mann mal wieder eine Sondergröße vom Flughafen mitbringt, denn dieses Produkt ist jeden Cent wert. Unglaublich leicht, eher gelig als etwas anderes und sehr feuchtigkeitsspendend, ohne dass es zu verstopften Poren führen würde. Mein liebstes Produkt für die Nacht oder für nach dem Sport, wenn es eh schon dunkel ist.

Dreaming-in-Berlin-Beautyblog-Influencer-Beauty-Aufgebraucht-und-Nachgekauft-ouge-Bunny-Rouge-Deliquesce-Make-upMelt-Cleanser

Den Rouge Bunny Rouge Deliquesce Make-up Melt Cleanser habe ich irgendwann mal im Sale bestellt, da er mir sonst definitiv zu teuer wäre mit den 43€, die er kostet. Ich fand ihn wirklich toll, auch wenn er mein Augen Make-up die vollständig entfernen konnte – dazu braucht es bei mir einfach immer einen zwei-Phasen Make-up Entferner. Ich würde das Produkt allerhöchstens wenn es mal wieder im Sale landet nachkaufen, ansonsten gibts günstigere Alternativen.

Das Avène Cleanance Reinigungsgel ist ein klassiker, den ich immer mal wieder kaufe, wenn ich grad kein anderes spannendes Reinigungsprodukt finde, welches sich zu testen lohnt. Ich habe das Cleanance Reinigungsgel immer gut vertragen und es hat mich in den Zeiten in denen meine Haut eher zu Fettigkeit neigt, immer gut unterstützt und meimn Hautbild verbessern können. Ein Nachkauf ist also nicht ausgeschlossen.

Dreaming-in-Berlin-Beautyblog-Influencer-Beauty-Aufgebraucht-und-Nachgekauft-Jade-Maybelline-Augen-Make-up-Entferner-2-Phasen-waterproof

Maybelline Augen-Make-up-Entferner spezial waterproof – mit ca. 3€ ist das mein absoluter Favorit unter den Make-up Entfernern. Egal wie bombig fest das Augen-Make-up sitzt, der Maybelline Entferner bekommt das alles garantiert herunter. Für mich ein absolutes Topprodukt, welches ich schon gefühlt 100mal nachgekauft habe.

Die Garnier Clean & Fresh Augen Make-up Entferner Lotion kann man leider nur für leichte Augen-Make-ups nutzen, aber da finde ich, macht sie ihren Job ganz gut. Vertragen habe ich sie auch, was keine Selbstverständlichkeit ist. Preislich dürfte sie dem Maybellineprodukt ähnlich gelagert sein – jedoch würde ich sie nicht unbedingt nachkaufen, auch wenn das Verpackungsdesign hier eindeutig für Garnier sprechen würde.

Nivea In-Dusch Waschcreme & Make-up Entferner – nun ja, wenn ein Produkt mit Make-up Entfernung wirbt, dann möchte ich eigentlich nicht als Panda unter der Dusche enden, allerdings ist das genau das, was beim Nivea Produkt passiert. An sich finde ich das Hautgefühl wirklich angenehm, ich habe das Produkt gut vertragen und ich finde die Anwendung denkbar simpel (so wie bei jedem anderen Gesichtsreinigungsprodukt auch – was daran In-Dusch sein soll ist mir schleierhaft)., aber nachkaufen würde ich es wohl trotzdem nicht, denn für mich ist es einfach ein No-Go Dinge zu versprechen, die einfach mal so gar nicht eingehalten werden. Da kann auch ein Preis von unter 4€ nicht helfen.

Dreaming-in-Berlin-Beautyblog-Influencer-Beauty-Aufgebraucht-und-Nachgekauft-Dove-Rituals-Zensation-Urtekram-All-Over-wash-GArnier-Minerals-Ultra-dry-Rituals-Flower-Power

Das Dove Seidig-Zart Duschgel oder vielleicht besser als Duschcreme zu bezeichnen, fand ich super, generell mag ich die Dove Duschprodukte sehr gern und habe immer einige Back-ups im Schrank stehen. Diese Variante mochte ich besonders, ein unaufdringlicher Duft und wirklich zarte Haut nach dem Duschen.

Das Urtekram All Over-Wash ist mein Favorit in Sachen Haarwäsche, wenn meine Kopfhaut mal wieder rumspinnt, was sie grade in Wintermonaten gern tut. Hier sind keinerlei reizende Inhaltsstoffe enthalten, keine scharfen Waschsubstanzen und trotzdem werden meine Haare sauber. Als Kombiprodukt finde ich es sowieso praktisch, da ich so wenn ich unterwegs bin nur ein Produkt mitnehmen muss. Der Preis von ca. 6€ stört mich an dieser Stelle dann auch wirklich nicht.

Das Garnier Mineral Ultra Dry Deo ist mein absoluter Favorit. Keine doofen Flecken, kein Geruch und das bei 0% Alkohol und 0% reizender Duftstoffe. Aluminium ist drin, das stimmt, aber ich habe mich entschieden mich nicht an dieser Hysterie darum zu beteiligen, denn ich sprühe das Zeug auf meine Haut und nicht in meine Nase/Atemwege. Mit knapp 2€ ist das Produkt einfach spitze – den dazugehörigen Deoroller mag ich übrigens auch sehr.

Dreaming-in-Berlin-Beautyblog-Influencer-Beauty-Aufgebraucht-und-Nachgekauft-Rituals-Zensation

Die Duschschäume von Rituals – hier Zensation und das limitierte Flower Power sind mit 8€ keineswegs günstig und dennoch kaufe ich mir hin und wieder mal eine Packung, denn ich finde ja, dass es keine Produkte gibt, die ähnlich toll sind unter der Dusche. Das Gel schäumt auf der Haut auf und wird zuper fein udn zart, die tollen Gerüche der verschiedenen Serien tun ihr übriges. Absolute Nachkaufkandidaten.

Dreaming-in-Berlin-Beautyblog-Influencer-Beauty-Aufgebraucht-und-Nachgekauft-Essence-Lash-Princess-Benefit-Theyre-Real-Rouge-Bunny-Rouge-Raven-Glaze-Artdeco-Base-M2-Lashes

Auch im Bereich der dekorativen Kosmetik konnte ich endlich mal einige Produkte aufbrauchen, auch wenn man hier wieder ganz klar erkennen kann, dass das Alltagsprodukte waren, die fast täglich genutzt wurden (oder Minigrößen :D).

Das M2 Lashes Serum gehört natürlich nicht ganz in die dekorative Schiene, aber da es ja lange Wimpern zaubert, die dann doch wieder gut dahin passen, dachte ich dort wäre es gut aufgehoben. Ich freue mich schon auf die Shopping Week, denn wenn es ein Produkt gibt, welches ich unbedingt nachkaufen muss, dann ist es dieses Serum, denn es ist zum festen Bestandteil meiner Beautyroutine geworden und ich bin sehr froh über meine mittlerweile ganz ordentlich langen Wimpern. Und Pssst Mädels, wenn ihr es darauf abgesehen habt schaut mal bei der Konkurrenz vom großen türkisfarbenem D, dort ist das Serum teilweise um fast 30€ günstiger zu haben.

Dreaming-in-Berlin-Beautyblog-Influencer-Beauty-Aufgebraucht-und-Nachgekauft-Catrice-Mat-Dip-Eyeliner-Limited-Edition

Catrice schmeißt aller paar Monate mal eine tolle Limited Edition mit einem Matt Dip Eyeliner auf dem Markt, in der dann genau dieser Eyeliner enthalten ist. Matt, tiefschwarz, mit einer tollen Spitze zum Auftrag und natürlich mit einem tollen Preis. Kann ich nur empfehlen, ich bin schon gespannt, wann ich neue kaufen kann (und ja, hier gibts wirklich Back-ups, die ich dann auch aufbrauche).

Neben dem Catrice Produkt gibts allerdings auch noch den Rouge Bunny Rouge Raven Glaze Lacquer Eyeliner und ich würde die 27€ immer, immer und immer wieder ausgeben, denn bisher hatte ich keinen Filzeyeliner, der sein Geld auch nur annähernd wert gewesen wäre. Dieser hier ist wirklich fantastisch und ich habe schon ein neues Exemplar hier. Die Verpackung hat sich zwar geändert, ich hoffe aber, dass der Inhalt genauso lange hält wie bei der alten Variante.

Einen Kajalstift habe ich glaube ich noch nie leer bekommen, meistens habe ich sie verloren, als sie nur noch 3cm Stummelchen waren. Da der Chanel Stylo Yeux Waterproof  in ‚Noir Intense‘ allerdings einer dieser herausdrehbaren Stifte war, war die Gefahr hier natrlich kleiner. GEnau deswegen habe ich es wohl auch geschafft ihn aufzubrauchen. Nachkaufen würde ich ihn aber auf Grund der Kosten von 27€ nicht, denn da gibts günstigere Produkte, die ich genauso gut vertrage und die den gleichen Effekt haben.

Dreaming-in-Berlin-Beautyblog-Influencer-Beauty-Aufgebraucht-und-Nachgekauft-Essence-Lash-Princess-Mascara

Die essence Lash Princess Volume Mascara habe ich euch in diesem Posting schon einmal ausführlich vorgestellt, hier findet ihr sie auch in meinen Drogeriefavoriten unter 5€.

Sie ist eine tolle Mascara für ca. 3€ – Schwung und Länge sind wirklich toll, einzig die Haltbarkeit kann nicht mit meinem Favoriten mithlten, aber bei dem Preis ist das absolut okay.

Die Smashbox Full Exposure Mascara gehört in die deutlich teurere Preiskotegorie, konnte mich allerdings trotz tollem Bürstchens nur wenig überzeugen. Manchmal fehlt einfach irgendwie etwas, der Auftrag hat bei mir niicht gut funktiniert, weswegen ich das Produkt nie in einer Fullsizegröße kaufen würde.

Dreaming-in-Berlin-Beautyblog-Influencer-Beauty-Aufgebraucht-und-Nachgekauft-Benefit-Theyre-Real-Mascara-Bad-Gal-Lash-Mascara

Die Benefit They’re Real Reihe ist in großen Teilen fantastisch, dass die They’re Real Mascara zu meinen absoluten Favoriten gehört dürfte mittlerweile bekannt sein, keine trennt, verlängert und verdichtet meine Wimpern so stark wie diese Mascara. Über den recht happigen Preis von ca. 27€ sehe ich da großzügig hinweg. Selbst meine Beste hat eingesehen, dass sie nun endlich mal richtig teure Schminke kaufen muss, denn es gibt einfach keine Bessere als diese.

Aber auch die Benefit BADgal Lash Mascara ist besser, als ich anfangs erwartet hatte. Auch hier ist das Ergebnis echt toll, nur ist sie einfach nicht so haltbar wie die They’re Real Mascara, weswegen ich immer eher zu der greifen würde. Nachkaufen werde ich sie also nicht.

Dreaming-in-Berlin-Beautyblog-Influencer-Beauty-Aufgebraucht-und-Nachgekauft-Benefit-Stay-dont-Stray-Primer

Was Eyeshadow Bases angeht bin ich eigentlich eher unkompliziert, der Benefit Stay don’t Stray Primer hat hat mir durch die leichte Tönung wirklich gut gefallen, aber auf Grund des Preises von 29€ würde ich ihn eher nicht nachkaufen. Die Artdeco Base für 7€ tut nämlich auch ziemlich gut. Leider neigt sie dazu relativ schnell auszutrocknen, die letzten Reste sind meist unbrauchbar, aber das ist okay, vor allem für das fantastische Preis-Leistungsverhältnis.

Für meine Verhältnisse habe ich diesmal wirklich viele Produkte zusammen tragen können, die ich aufgebraucht habe (und nein, natürlich schaffts nun nicht jede leere Wattepad Packung bis zum Posting, und auch nicht jedes schnöde Duschbad – ich suche mir die Produkte raus, die ich für interessant genug halte ;))

Wie häufig schafft ihr es Produkte aufzubrauchen? Und was waren die letzten Produkte, die ihr wirklich auch nahcgekauft habt, weil ihr so begeistert wart?

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply
    Karo
    24. April 2016 at 12:29

    Hallo Julia,

    da hast du ja so Einiges aufgebraucht. Ich liebe Aufgebraucht Posts sehr!

    LG Karo von http://thecuriouslifeofkaro.de

  • Reply
    Chaoshoch4
    24. April 2016 at 11:30

    Huhu,
    ich überlege ja immer wieder, ob ich nicht auch nochmal Aufgebraucht Artikel schreiben soll… ich lese sie ja tatsächlich immer ganz gerne. Aber habe andererseits keine Lust ständig nen Leinenbeutel voll Müll im Badezimmer hängen zu haben… blöder Zwispalt ^^
    Egal, grade bei der Nivea Waschcreme habe ich bis heute den Sinn nicht verstanden…
    ein Makeup Entferner für die Dusche… hmmm… unter der Dusche wasche ich mir sowieso das Gesicht mit Seife, warum dann noch ein Makeup Entferner mit einmischen der das MakeUp nicht entfernt? Ich versteh es nicht.
    Ich war und bin ein riesen Fan von der In-Dusch Bodylotion, aber die Waschcreme… nee, sorry, finde ich bescheuert und kann den Hype um des Produkt auch echt nicht nachvollziehen.

    Was ich aber mal ausprobieren werde ist das Garnier Mineral Dry Deo, da mich die Flecken vom Rexona Stift allmählich echt nerven.
    Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag,
    Beate von http://www.chaoshoch4.de

    • Reply
      Julia Knight
      24. April 2016 at 18:27

      Ich hab das Zeug hinter der Arbeitszimmertür hängen, da seh ichs nicht, der Besuch nicht und vor allem auch der Mann nicht – nicht dass er doch mal in einem Wahn des Aktionismusses anfängt aufzuräumen 😀
      Ja, Nivea hat da eindeutig einmal dabneben gegriffen, aber hey, passiert glaub ich selbst den Besten mal.
      Und die Garbnier Deos kann ich wirklich nur empfehlen, vor allem die unparfümierte Variante.

    Leave a Reply

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme diesen zu.*

    Diese Seite verwendet Cookies (siehe Datenschutzerklärung) um Anzeigen zu personalisieren und Datenströme zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Datenschutzerklärung

    The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

    Close