All Beauty

|Beauty| Anastasia Dip Brow Pomade Chocolate & Dark Brown & Medium Brown

“Rasierst du dir die richtigen Augenbrauen dann immer weg?” – Head-Desk, männliche Kollegen sind manchmal echt Banane.

Ehrlich, ich liebe Augenbrauen und nichts läge mir ferner mit meine eh schon spärlichen Härchen auch noch zu entfernen. Ich würde so vieles dafür geben, dass meine Brauen von Natur aus voller wären…

Aber die Kosmetikindustrie schläft ja nicht, so gibt es unzählige Produkte von Stift über Puder bis hin zur Cremetextur. Von Permanentmakeup ganz zu schweiegen – das lächelt mich allerdings immer häufiger an und vielleicht wage ich den Schritt irgendwann einmal…

Anastasia Beverly Hills Dip Brow Pomade 1

Ein aktuell viel gezeigter (Instagram) und besprochener Trend ist die Dip Brow Pomade von Anastasia Beverly Hills – kurze Zeit gab es ABH Produkte bei Douglas im Onlineshop, gerüchteweise soll es sie demnächst wohl auch wieder geben. Ansonsten ist NET-A-PORTER eine gute Quelle (regelmäßig freier Versand, dann lohnt es sich richtig, denn die kleinen Tigelchen kosten dort nur 12€), die ich genutzt habe, als ich meine Dip Brow Pomades bestellt habe.

Heute möchte ich euch meine Augenbrauen mit und ohne das Hypeprodukt zeigen.

Anastasia Beverly Hills Dip Brow Pomade 2

Als es freie Versandkosten gab, habe ich mir 3 Tiegel der Dip Brow Pomades bestellt, ich wollte kein Risiko eingehen und eine Farbe erwischen, die nicht passt. Außerdem war ich einfach mega neugierig und hatte kleine Hintergedanken an Ombre Brows und so…

Jedenfalls habe ich die Farben

  • Medium Brown
  • Chocolate
  • Dark Brown

ausgewählt.

Anastasia Beverly Hills Dip Brow Pomade Dark Brown, Chocolate, Medium Brown

Ein Tigel enthält 4g und kostet wie oben bereits gesagt 12€ bei NET-A-PORTER. Außerdem sind die Produkte cruelty free, was ich mittlerweile echt wichtig und richtig finde.

Die Creme ist sehr fest, lässt sich mt einem Geleyeliner vergleichen. Ich trage sie mit einem schmalen Eyelinerpinsel auf, empfinde den Autrag damit jedoch nicht als perfekt, ich denke ein wenig mehr Widerstand, geboten durch einen festeren Pinsel, wäre angenehmer – an dieser Stelle nehme ich gern Empfehlungen für gute Augenbrauenpinsel entgegen.

Die Dosierung des Produktes empfinde ich durchaus als schwierig, anfangs habe ich IMMER zu viel erwischt. Ein so spielend leichter Auftrag, wie er immer wieder auf dem ABH Instagram Profil gezeigt, gelingt mir leider nicht. Ich brauche definitiv mehr Zeit, als wenn ich mein Catrice Augenbrauenpuder verwenden würde.

Trägt man die Dip Borw Pomade dick auf, erscheinen die Farbunterschiede recht gering. Lediglich ‘Chocolate’ sieht ein wenig rotstichiger aus als ‘Dark Brown’ und ‘Medium Brown’.

Anastasia Beverly Hills Dip Brow Pomade Dark Brown, Chocolate, Medium Brown SwatchDark Brown, Chocolate, Medium Brown | Dark Brown, Chocolate, Medium Brown

Erst beim dünnen Auftrag (links jeweils etwas dicker, rechts dann dünn aufgetragen) erkennt man deutlichere Unterschiede zwischen ‘Chocolate‘, ‘Dark Brown‘ und ‘Medium Brown‘. In der aufgetragenen Reihenfolge wird die Farbe kühler, obwohl ich sie ingesamt als ähnlich “dunkel” einstufen würde. Die Farbunterschiede sind sehr fein, dennoch sicher sehr wichtig, um jeder Kundin genau die passende Farbe bieten zu können.

Anastasia Beverly Hills Dip Brow Pomade Dark Brown, Chocolate, Medium Brown Swatch 3 Dark Brown, Chocolate, Medium Brown | Dark Brown, Chocolate, Medium Brown

Anastasia Beverly Hills Dip Brow Pomade Dark Brown, Chocolate, Medium Brown Swatch 2 Dark Brown, Chocolate, Medium Brown

Ich nutze am meisten die Farbe ‘Medium Brown‘, da sie wirklich sehr kühl ist und damit am besten mit meiner Naturhaarfarbe harmoniert. Hier einmal sehr seicht aufgetragen und einmal als “Statement Brow”. Man erkennt deutlich, dass eine leichte Hand von Vorteil ist und ein dicker Auftrag nicht wirklich schön aussieht.

Anastasia Beverly Hills Medium Brown Eyebrowswatch 2Anastasia Beverly Hills Medium Brown Eyebrowswatch 1

Unschlagbar ist aber die Haltbarkeit. Selbst wenn ich beim Sport viel schwitze, verrutscht nichts von der Farbe. Wirklich grandios. Zum Entfernen brauch ich einen guten AMU-Entferner oder aber ein Reinigungsprodukt, welches fettige Texturen gut entfernen kann (z.B. Clinique Take the Day off Cleansing Balm).

Fazit:

Mit einem guten Pinsel (braucht genügend Widerstand, daher kein Eyelinerpinsel, sondern einer, der wirklich für Brauen gedacht ist) und ein wenig Geduld, lassen sich wirklich wunderschöne und extrem haltbare Ergebnisse erzielen. EIn Bisschen Übung braucht es, aber das ist okay, wenn man das Endergebnis betrachtet.

Bei Valerie findet ihr Dark Brown und Blonde und bei Sandri gibts Taupe, Soft Brown und Blonde zu sehen.

Habt ihr die Dip Brow Pomades schon getestet? Welche Augenbrauenprodukte nutzt ihr am liebsten?

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme diesen zu.*

Diese Seite verwendet Cookies (siehe Datenschutzerklärung) um Anzeigen zu personalisieren und Datenströme zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close